Schlossgarten, Idstein

Schlossgarten, Idstein
© Stefan Wiegand / hotel-zentrale.de

Baujahr: 1650 - 1675
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 50° 13' 19.560" (50.2221000000)
Länge 8° 16' 8.400" (8.2690000000)
Unterhalb des Idsteiner Schlosses und gegenüber des Hexenturms liegt der Renaissance-Garten. Der heutige Schlosspark entstand in den Jahren 1650 und 1675 mit Portal, Lusthaus und Brunnen sowie zwei Grotten mit Deckengemälden und Wasserspielen.

Heute besitzt er einen eigenen Weiher und ist aufgeteilt in Bereiche mit Nutzpflanzen, Blumen und zahlreiche Rosengewächse. Buchsbäume trennen die einzelnen Beete. Ein mit Efeu und Wein bewachsenes Drahtgestell erinnert heute an die ehemalige Burgkapelle an dieser Stelle.

Der idyllische kleine Park lädt zum Schlendern ein und bietet einen wunderbaren Blick auf die Burg Idstein mit dem Schloss, dem Kanzleitor und den Hexenturm. Auch Reiher und Enten fühlen sich hier sehr wohl.

Weitere Sehenswürdigkeiten Idstein

Rathaus, Idstein

Rathaus
Idstein

Hexenturm, Idstein

Hexenturm
Idstein

Burg, Idstein

Burg
Idstein

Residenzschloss, Idstein

Residenzschloss
Idstein

Alte Brücke, Idstein

Alte Brücke
Idstein

Ortsinformationen:

Idstein
Die Stadt Idstein liegt im Landkreis Rheingau-Taunus-Kreis des Bundeslandes Hessen. ...
 
Kartenansicht / Lage