Schloss, Quedlinburg

Schloss, Quedlinburg
©

Baujahr: 10. Jahrhundert
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 51° 47' 10.320" (51.7862000000)
Länge 11° 8' 12.480" (11.1368000000)
Das Quedlinburger Schloss auf dem Schlossberg geht auf das ehemalige Frauenstift zurück, das während des 10. Jahrhunderts an Stelle der Grabstätte König Heinrich des I. durch seine Witwe Mathilde gegründet wurde.

Heute dient die mittelalterliche Anlage als Schlossmuseum und beschäftigt sich mit den Themen Ur- und Frühgeschichte, Ottonen, Mittelalter, Stadt- und Stiftsgeschichte, sowie Prunkgemächer.

Auch die Quedlinburger Stiftskirche St. Servatius befindet sich auf dem Gelände. Sie wurde in der Zeit zwischen 1070 und 1129 im romanischen Stil erbaut und ist das Grabmal des König Heinrich. Der Sandsteinbau mit lombardischen und gotischen Elementen beheimatet den zurückgegebenen Quedlinburger Domschatz.

Die mittelalterlichen Gassen und Fachwerkbauten des Schlossbergs runden die geschichtsträchtige Umgebung ab.

Anfahrt:
Schloßberg 1
06484 Quedlinburg
Weitere Infos: www.quedlinburg-info.de/schlossmuseum

Weitere Sehenswürdigkeiten Quedlinburg

St. Wiperti, Quedlinburg

St. Wiperti
Quedlinburg

Behringer Brunnen, Quedlinburg

Behringer Brunnen
Quedlinburg

Schlossberg, Quedlinburg

Schlossberg
Quedlinburg

Altes Rathaus, Quedlinburg

Altes Rathaus
Quedlinburg

Ortsinformationen:

Quedlinburg
Die Stadt Quedlinburg liegt nördlich des Harzes im Landkreis Harz des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Besonders sehenswert ist die historische Altstadt ...
 
Kartenansicht / Lage