Stiftskirche St. Servatii, Quedlinburg

Stiftskirche St. Servatii, Quedlinburg
©

Baujahr: 1070 - 1129
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 51° 47' 9.240" (51.7859000000)
Länge 11° 8' 11.760" (11.1366000000)
Die hochromanische Stiftskirche von Quedlinburg wird auch gerne als Quedlinburger Dom bezeichnet.
Die Kirche stammt, in seiner heutigen Gestalt, aus den Jahren 1070 bis 1129.
Eine der Kostbarkeiten des Quedlinburger Domschatzes ist der reich geschmückte, handgeschriebene Evangelistar aus der Kirche St. Wiperti von 1513. Er ist im Außenband aus Silber und Blattgold, geschmückt mit Lapis Lazuli, Opal, Amethyst und einigen anderen edlen Steinen.
Geschaffen wurde das einzigartige Kunstwerk für das Kloster St. Wiperti.

Anfahrt:
Schloßberg 1
06484 Quedlinburg

Weitere Sehenswürdigkeiten Quedlinburg

St. Wiperti, Quedlinburg

St. Wiperti
Quedlinburg

Behringer Brunnen, Quedlinburg

Behringer Brunnen
Quedlinburg

Schlossberg, Quedlinburg

Schlossberg
Quedlinburg

Altes Rathaus, Quedlinburg

Altes Rathaus
Quedlinburg

Schloss, Quedlinburg

Schloss
Quedlinburg

Ortsinformationen:

Quedlinburg
Die Stadt Quedlinburg liegt nördlich des Harzes im Landkreis Harz des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Besonders sehenswert ist die historische Altstadt ...
 
Kartenansicht / Lage