Pulverturm, Grebenstein

Pulverturm, Grebenstein
© GrimmHeimat NordHessen / Fotograf: Paavo Blåfield

Baujahr: 14. Jahrhundert
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 51° 26' 52.800" (51.4480000000)
Länge 9° 24' 59.760" (9.4166000000)
Zu der historischen Stadtbefestigung Grebensteins gehören die Stadtmauer um die Alt- und Neustadt und noch vier erhaltene Türme: Jungfernturm, Eulenturm, Lindenturm und Pulverturm. Die Grebensteiner Stadtbefestigung stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist ein geschütztes Kulturdenkmal.

Der Pulverturm ist ein Rundturm mit erhaltener Brüstung an der Ostseite der Stadt, zwischen dem Turm an der Nordostecke und dem Niedertor. Er hieß im Jahr 1779 noch Isenacker-Turm.

Der wehrhafte und gut erhaltene Turm besitzt als Dach ein kegelförmiges Steingewölbe und diente einst als Gefängnis. Er ist 28 Meter hoch und über 7 Meter stark.

Weitere Sehenswürdigkeiten Grebenstein

Jungfernturm, Grebenstein

Jungfernturm
Grebenstein

Historisches Rathaus, Grebenstein

Historisches Rathaus
Grebenstein

Burg, Grebenstein

Burg
Grebenstein

Stadtkirche, Grebenstein

Stadtkirche
Grebenstein

Rittergut Schachten, Grebenstein

Rittergut Schachten
Grebenstein

Ketzerturm, Grebenstein

Ketzerturm
Grebenstein

Ortsinformationen:

Grebenstein
Die Stadt Grebenstein liegt im Landkreis Kassel des Bundeslandes Hessen. Die historische Stadt wurde bereits im Jahr 1279 erstmals urkundlich erwähnt ...
 
Kartenansicht / Lage