Kirchweg, Eppenrod

Kirchweg, Eppenrod
© Stefan Wiegand / hotel-zentrale.de

Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 50° 24' 18.360" (50.4051000000)
Länge 7° 55' 44.760" (7.9291000000)
Eppenrod und Holzappel verbindet ein rund 10 Kilometer langer Wanderweg, der Kirchweg. Er basiert auf der Strecke, die die Bewohner von Isselbach einst jeden Sonntag zum Gottesdienst zurücklegen mussten und lässt seine Wanderer die zahlreichen historischen Kirchen und anderen Gebäude der Region entdecken.

Als Startpunkt des idyllischen Weges dient die historische Wehrkirche von Eppenrod. Von hier aus führt der Feldweg hinab Richtung Wald nach Isselbach. Kurz vor Beginn des Gelbachtals ist der Aussichtspunkt Hohelay ausgeschildert, dieser lässt bereits auf Isselbach und Ettersdorf blicken.

In Isselbach führt der Weg vorbei an der spätgothisch-barocken Kapelle und dem Sportplatz nach Giershausen. In der Mitte des Ortes führt der Kirchweg an der Kreuzung nach rechts und wieder in die schöne Landschaft entlang des Gelbachs. In Kirchähr kann ebenfalls die Pfarrkirche des 12. Jahrhunderts besucht werden.

Nach dem Aufstieg zum Aussichtspunkt Maria Ruh ist der Kirchturm von Gackenbach zu sehen. In Horhausen ist das Rathaus mit Turm, eine 700 Jahre alte Linde und der Lindenbrunnen zu sehen. Am Forsthaus vorbei führt der Weg nun zu seinem Zielpunkt, dem Wanderparkplatz am Herthasee.

Weitere Sehenswürdigkeiten Eppenrod

Marienkirche, Eppenrod

Marienkirche
Eppenrod

Ortsinformationen:

Eppenrod
Die Gemeinde Eppenrod liegt im Landkreis Rhein-Lahn-Kreis des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. ...
 
Holzappel
Die Ortsgemeinde Holzappel liegt im Landkreis Rhein-Lahn-Kreis des Bundeslandes Rheinland-Pfalz. ...
 
Kartenansicht / Lage