Eggegebirge, Altenbeken

Eggegebirge, Altenbeken
©

Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 51° 44' 58.200" (51.7495000000)
Länge 8° 59' 15.360" (8.9876000000)
Das Eggegebirge liegt in den Niedersächsischen Landkreisen Höxter, Lippe und Paderborn sowie im Osten Nordrhein-Westfalens und erhebt sich mit seinem höchsten Gipfel, dem Preußischen Velmerstot, bis auf 464 Meter.

Der Mittelgebirgszug ist zudem ein Teil des Naturparks Teutoburger Wald / Eggegebirge und zieht sich als Teil des Oberen Weserberglands vom Ende des Teutoburger Waldes bei Horn-Bad Meinberg bis zum Tal der im Rothaargebirge entspringenden Diemel bei Scherfede und bis zum Sauerland. Der Name "Egge" ist eine niederdeutsche Bezeichnung für langgestreckte Bergrücken.

Seine höchsten Gipfel sind neben dem Preußischen Velmerstot zwischen Steinheim-Sandebeck, Horn-Bad Meinberg-Feldrom und -Leopoldstal mit dem Eggeturm, der Feldromer Berg bei Horn-Bad Meinberg-Feldrom mit 446,3 Metern, die Hausheide bei Bad Driburg mit 441,4 Metern, der Lippische Velmerstot bei Horn-Bad Meinberg-Leopoldstal mit 441,4 Metern und der Dübelsnacken bei Altenbeken mit 436,5 Metern.

Besonders durch sein ausgedehntes Wegenetz lassen sich die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Egge entdecken. Der Qualitätswanderweg Eggeweg führt über 70 Kilometer zumeist über den Hauptkamm und ist ein Teil des Hermannshöhenweges.

Zu den vielen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen gehören hier etwa der Altenbekener Viadukt, die Ruine der Iburg aus der Zeit vor 799 mit dem Kaiser-Karls-Turm, das Kloster Willebadessen, die Glashütte am Dübelsnacken aus der Zeit um 1150, der Aussichtsturm Bierbaums Nagel, die Modellbundesbahn im historischen Güterbahnhof von Bad Driburg, die Alte Eisenbahn, eine ehemalige Eisenbahntunnelbaustelle von 1847, der Bodostein und die Fürstenallee.

Auch zahlreiche Naturschutzgebiete befinden sich im Bereich des Hauptkamms, darunter etwa die Teutoniaklippen, die Kalktuffquellen und der Waldmeister-Buchenwald Iburg-Aschenhütte, das 227 Hektar große Klippen und Felsenmeer bei Hardehausen, das schöne Hammerbachtal, das Kalk-Flachmoor Kiebitzteich oder das Schwarzbachtal, die Bleikuhlen und das Wäschebachtal, der Fledermaus-Stollen an der Bahnlinie Kassel-Altenbeken sowie mehrere Vogelschutzgebiete, Wälder und Biotope.

Das Europäische Vogelschutzgebiet Egge zeichnet sich besonders durch landesweit bedeutsame Brutvorkommen seltener Vogelarten wie dem Schwarzstorch, dem Schwarzspecht oder dem Rotmilan aus.

Der Egge-Hauptkamm gehört zu der Rhein-Weser-Wasserscheide, an der die meisten der zahlreichen Bäche an der Ostseite des Kamms über Emmer und Nethe in die Weser fließen und fast alle auf der Westseite über die Lippe in den Rhein.

Weitere Sehenswürdigkeiten Altenbeken

Ortsinformationen:

Altenbeken
Die Gemeinde Altenbeken liegt im Landkreis Paderborn des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Altenbeken liegt malerisch am Eggegebirge mit seinem höchsten ...
 
Bad Driburg
Das staatlich anerkannte Heilbad Bad Driburg liegt im Kreis Höxter des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Bad Driburg liegt im Naturpark Teutoburger ...
 
Detmold
Die Stadt Detmold liegt im Kreis Lippe des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Als größte Stadt des Kreises Lippe liegt Detmold am schönen Teutoburger ...
 
Horn-Bad Meinberg
Die Stadt Horn-Bad Meinberg liegt im Kreis Lippe des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Horn-Bad Meinberg liegt im landschaftlich reizvollen ...
 
Willebadessen ist eine Kleinstadt im Kreis Höxter des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. ...
 
Kartenansicht / Lage