Passend zu dieser Nachricht:
Mein Strandhaus - Urlaub in: Timmendorfer Strand - Länderinformation: Deutschland

Deutschland und Österreich stehen Schulter an Schulter – am Herd
Tiroler Jausenteller trifft auf Niendorfer Matjes im Mein Strandhaus

Deutschland und Österreich stehen Schulter an Schulter – am Herd


01.11.2016 07:06
Schulter an Schulter stehen im hohen Norden zwei leidenschaftliche Profi-Köche jeden Tag zusammen am Herd und sorgen für „grenzenlosen“ Genuss aus Österreich und Deutschland. Wer eine ordentliche Jause genau so liebt wie frischen Matjes, ist im Hotel Mein Strandhaus in Niendorf am Timmendorfer Strand genau richtig. Ab November bis März bietet das Arrangement „Winterzauber im Strandhaus“ ab 213 Euro im Doppelzimmer ausreichend Zeit, kulinarische Raffinessen zu probieren, winterliches Ostseefeeling beim Strandspaziergang zu genießen und entspannte Runden im hoteleigenen Schwimmbad zu drehen.

Titelbild: Spiegelei mit Nordseekrabben und Sprossen. ©Fotos: Mein Strandhaus

Einträglich nebeneinander stehen nicht nur der Niendorfer Volker Muuß und sein Salzburger Schwager Horst Promberger – beide ausgebildete Profi-Köche – sondern auch ihre Lieblingsspeisen aus dem hohen Norden und den grünsten Weiden Österreichs. Klare Niendorfer Fischsuppe mit Knoblauchbrot, Labskaus mit Matjes, Gurke, Rote Beete und Spiegelei oder eine herrliche Niendorfer Kutterscholle gefüllt mit Nordsee-Krabben zu Kartoffelsalat verstehen sich prächtig mit dem Spezial-Burger aus dem Salzburger Land vom Grill im Briochebrötchen mit Pflücksalat und Heumilchkäse, dem Filetsteak vom Tiroler Almochsen in Pfefferrahmsauce mit marktfrischem Gemüse oder dem Tiroler Spinat-Press-Knödel in rahmigen Schwammerln.

„Unsere Gäste sind immer wieder begeistert, dass bei uns lokale Kreationen bekannt aus schleswig-holsteinischen Töpfen ebenso auf der Karte stehen wie köstliche österreichische Leckereien – die Kombination macht´s“, sind sich die beiden Küchenchefs sicher.

Neben den deutsch-österreichischen Leckerbissen aus dem Restaurant mit Seeterrasse und Wintergarten verwöhnt das Hotel seine Gäste auch in dem neu gestalteten Wohlfühlbereich mit Schwimmbad, Sauna und Dampfbad sowie Räumen für Massage-Anwendungen.

Erst 2014 eröffnete das ehemalige Seehotel Friedrichsruh am Niendorfer Strand unter dem Namen „Mein Strandhaus“ neu. Und seither ist das Drei-Sterne Superior Hotel direkt an der Niendorfer Strandpromenade mit moderner Seebrücke und spektakulärem Ostseeblick erfolgreich mit seinem Konzept. „Genuss- und stimmungsvolle Urlaubstage können die Gäste bei uns erwarten“, verspricht Martina Muuß-Promberger, Gastgeberin aus Leidenschaft. „Winterzauber an der Ostsee, das ist frische Luft, kristallklares Wasser und Wind, der nicht nur die Wolkenberge vor sich her pustet. Nach einem langen Spaziergang vielleicht eine wärmende Kaffeespezialität, ein paar Runden im Schwimmbad und wohlige Entspannung in der Sauna. Erholung pur.“ schwärmt sie.



Arrangement „Winterzauber im Strandhaus“
Vom 1. November bis 20. Dezember 2016 sowie vom 4. Januar bis 31. März 2017, ausgenommen sind nur Feiertage, lockt das Arrangement „Winterzauber im Strandhaus“ in den Norden. Es gilt entweder für drei oder sieben Tage. Zur Halbpension mit Strandhaus Frühstücksbuffet gehört ein Drei-Gang-Verwöhnmenü sowie die Nutzung von Sauna, Dampfbad und Schwimmbad, ein freier Parkplatz und freies WLAN. Drei Tage kosten im Doppelzimmer ab 213 Euro pro Person, sieben Tage ab 475 Euro pro Person.

Infos und Buchungen: www.hotel-mein-strandhaus.de und telefonisch unter 04503/895 - 0.


Mein Strandhaus am Niendorfer Strand
Das Mitte 2014 komplett neu und mit viel Liebe gestaltete Hotel Mein Strandhaus im beschaulichen Ostseeheilbad am Timmendorfer Strand wird seit etwa 100 Jahren in fünfter Generation von der Familie Muuß geführt. Vater Muuß übergab im Jahr 2013 das Ruder an zwei Profi-Köche, die ihm sehr am Herzen liegen: sein Sohn Volker Muuß und sein Schwiegersohn Horst Promberger. Zudem können sich die Gäste auf das frische Strandhaus-Design freuen: Alle 33 Zimmer und Suiten wurden komplett saniert. Jetzt strahlen sie in den nordisch-gemütlichen Farben muschelweiß, korallenrot, sandbeige und meeresblau. Die herzliche Atmosphäre spricht Paare und Singles gleichermaßen an. Aber auch Familien fühlen sich hier in den großzügigen Familienzimmern mit eigenem Kinderbereich und Hochbetten wohl. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC, Flat-TV, Telefon und WLAN. Bademantel und Kuschelschuhe sind für das Schwimmbad kostenfrei.

Weiterführende Links:
www.hotel-mein-strandhaus.de
www.niendorf-ostsee.de
www.5-seen-fahrt.de

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: NiendorferMatjesStrandhausJausentellerKulinarischArrangementTimmendorferStrand