Reichstagsgebäude, Berlin

©

Baujahr: 1884 - 1894
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 52° 31' 6.715" (52.5185320308)
Länge 13° 22' 34.467" (13.3762407303)
Das Reichstagsgebäude wurde zwischen 1884 und 1894 erbaut.

Es steht am Platz der Republik in Berlin (Ortsteil Tiergarten) und ist seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages.

Im Stil der Neorenaissance wurde es durch den Architekten Paul Wallot geplant und realisiert.

Besichtigungen/Führung:
Wer den Deutschen Reichstag besichtigen und einen wunderbaren Rundblick über Berlin bekommen möchte, bekommt dies über die interessant erklärte kostenlose Führung.
Der Besucher muss sich einige Tage vorher unbedingt via Internet anmelden (http://www.bundestag.de/besuche/) und den Tag und die ungefähre Wunschzeit der Besichtigung angeben.
Wenn man zur angegebenen Zeit angekommen ist, geht die Abfertigung recht schnell. Das Einladungsschreiben und den Personalausweis/Reisepaß nicht vergessen.
Nach dem Ausstieg aus dem Aufzug kann man kostenlos einen Audioguide bekommen, der bei Auf- und Abstieg durch die Kuppel das Panorama und die Sehenswürdigkeiten erläutert. Dabei wurde auch die Kinder gedacht, welche einen besonderen Audioguide erhalten können.
Es gibt außerdem keine direkte Einschränkung, wie lange man sich in der Kuppel und auf der Dachterrasse aufhält.

Adresse:
Platz der Republik 1
10557 Berlin


Weitere Infos: www.bundestag.de
Ortsinformationen:
Seit dem Mauerfall 1989 hat sich Berlin zu einer der lebhaftesten Kulturstädte Europas mit einer einzigartigen Mischung aus west- und osteuropäischer ...
Weitere Sehenswürdigkeiten Berlin

Kartenansicht / Lage