Kleinste Haus, Bad Orb

Kleinste Haus, Bad Orb
© Hotel-Zentrale.de

Baujahr: 17. Jahrhundert
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 50° 13' 36.264" (50.2267398874)
Länge 9° 20' 47.856" (9.3466266990)
Das sogenannte Kleinste Haus in Bad Orb wurde im Jahr 1634 erbaut und ist das schmalste Fachwerkhaus Hessens. Zu finden ist es in der Kirchgasse in der Innenstadt, der letzten reinen Fachwerkstraße in Bad Orb.

Es handelt sich bei dem Kleinsten Haus um einen Anbau vor dem eigentlichen Haupthaus am Ende der schönen Gasse und misst an seiner schmalsten Stelle nur 1,58 Meter. Einst war hier die erste Zahlstelle der Raiffeisengenossenschaft in Bad Orb untergebracht.

Heute steht das Häuschen unter Denkmalschutz und beherbergt eine Ausstellung des Künstlers Helmut Jahn.

Anfahrt:
Kirchgasse
63619 Bad Orb

Weitere Sehenswürdigkeiten Bad Orb

Obertor, Bad Orb

Obertor
Bad Orb

Stadtmauer, Bad Orb

Stadtmauer
Bad Orb

Gradierwerk, Bad Orb

Gradierwerk
Bad Orb

Ortsinformationen:

Bad Orb
Die Kurstadt Bad Orb liegt im Landkreis Main-Kinzig-Kreis des Bundeslandes Hessen. Umgeben von grünen Wäldern liegt Bad Orb, in windgeschützter Tallage, ...
 
Kartenansicht / Lage