Eichbergturm, Emmendingen

Eichbergturm, Emmendingen
©

Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 48° 8' 0.240" (48.1334000000)
Länge 7° 51' 56.880" (7.8658000000)
Der Eichbergturm wird als "höchster Aussichtsturm Deutschlands" beworben, denn er befindet sich auf dem Eichberg in einer Höhe von 369 Metern in der geographischen Mitte des Landkreises Emmendingen. Selbst ragt er 53,20 Meter in die Höhe.

Als höchster frei zugänglicher Aussichtsturm Deutschlands trägt er eine Aussichtskanzel, die sich 10 Meter über den Baumkronen des umgebenden Eichenwaldes befindet. Auch die Kanzel wurde aus Eichenholz gefertigt. Getragen wird sie von einem pyramidenförmigen Rahmen aus Douglasienstämmen.

Über die 240 Stufen der stählernen Wendeltreppe gelangt man hinauf zu der Aussichtskanzel, die einen sagenhaften Rundblick ermöglicht. Zu sehen ist der gesamten Schwarzwaldkamm bis zum Isteiner Klotz, der Schweizer Jura, die Vogesenkette und der Kaiserstuhl.

Offiziell heißt der Eichbergturm "Jubiläumsturm Baden-Württemberg" und ist das ganze Jahr über, bis auf Silvester, geöffnet. Zu Fuß ist er über den "Vierburgenweg" zu erreichen.
Weitere Infos: www.eichbergturm.de

Weitere Sehenswürdigkeiten Emmendingen

Stadttor, Emmendingen

Stadttor
Emmendingen

Ruine Hochburg, Emmendingen

Ruine Hochburg
Emmendingen

Stadtgarten, Emmendingen

Stadtgarten
Emmendingen

Ortsinformationen:

Emmendingen
Emmendingen ist die Große Kreisstadt des Landkreises Emmendingen im Bundesland Baden-Württemberg. Die Stadt ist malerisch eingebettet im Breisgau ...
 
Kartenansicht / Lage