Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Österreich

Ready. Steady. Go!
Die Fleischhof Oberland Racing Days sorgen für Rennfieber in der Motorsportarena Ötztal

10.03.2010 13:33
Wenn der Fleischhof Oberland seine Kunden zu den exklusiven Fleischhof Oberland Racing Days in die Motorsportarena Ötztal lädt wird beim Qualifying drei Tage lang um jedes Tausendstel und den Einzug ins Finale am 21. April 2010 gekämpft. Dem Sieger winkt ein Formel 1 VIP-Rennwochenende in Monza.

"Jage Deinen Sieg!" lautet das Motto für den Fleischhof Oberland und seine Kunden bei den Fleischhof Oberland Racing Days in der Motorsportarena Ötztal. Das Rennfieber unter den 360 Teilnehmern, darunter die führende Küchenchefs des Landes, steigt von Tag zu Tag. Immerhin gilt es den Streckenrekord – 600 Meter in 48,50 Sekunden - zu schlagen und sich den Einzug ins Finale am 21. April zu sichern.
Während der insgesamt drei Qualifying-Tage am 15. und 17. März sowie am 14. April 2010 müssen sich die 360 Teilnehmer in nur 15 Minuten mit der anspruchsvollen Strecke vertraut machen und anschließend in 8 Rennen gegen jeweils 14 weitere Mitstreiter bestehen.
Die 15 schnellsten Fahrer des Tages matchen sich anschließend im Qualifying-Abschlussrennen. Die drei Bestplatzierten sichern sich ihren Startplatz beim Finale am 21. April 2010. Die Plätze 4 vier 15 bekommen beim sogenannten Hoffnungslauf am Finaltag ein zweite Chance ganz vorn mitzumischen. Während der kräftezehrenden Qualifyings ist selbstverständlich auch für das leibliche Wohl gesorgt: Ein eigens kreierter Racing-Burger versorgt die Rennfahrer neben den schmackhaften Spezialitäten aus dem Hause Fleischhof Oberland mit ausreichend Energie.

Heiße Eisen

Für ausreichend Antrieb und Adrenalin bei den Fleischhof Oberland Racing Days sorgen allein schon die Karts selbst: 4-Takter mit 9,5 PS erlauben Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 70 km/h wenn die Teilnehmer ihre "Gasgeber"-Qualitäten in den Schikanen der Motorsportarena Ötztal unter Beweis stellen. Dass bei diesen rasanten Geschwindigkeiten die Sicherheit nicht zu kurz kommt, garantiert die Abnahme durch den ARBÖ.

Das Finale

45 Rennfahrer setzen am Tag der Entscheidung auf kühle Nerven und die richtige Portion Spaß am Fahren. Ab 17.00 Uhr gibt es kein Zurück mehr: In drei Hoffnungsläufen haben nochmals 6 von 36 Fahrern die Gelegenheit, sich nachträglich für das Finale zu qualifizieren. Nach einem zehn-minütigen freien Training geht es nach einer weiteren fünfzehn-minütigen Qualifikation im Finalrennen 35 Minuten lang um alles oder nichts. Den Sieger erwartet ein Event der Extraklasse das nicht nur die Freude am Rennsport beflügelt: Das exklusive Formel 1 VIP-Rennwochenende mit Red Bull in Monza ist ein Erlebnishighlight, das seinesgleichen sucht. Der Sieger der Fleischhof Oberland Racing Days erhält nämlich die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der großen Rennställe zu werfen sowie die Fahrerlager zu besichtigen. Die Übernachtung im Viersterne-Hotel Madison im Herzen von Mailand rundet einen unvergesslichen Trip ab.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: FleischhofOberlandRacingDays
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>