Jubiläum: Marriott seit 35 Jahren in Europa
Das Amsterdam Marriott Hotel, damals das erste in Europa, schließt mehrere Millionen Euro teuren Umbau ab

10.03.2010 12:54
Amsterdam/Berlin, den 9. März 2010: Im März 1975 eröffnete Marriott International sein erstes Hotel in Europa: das Amsterdam Marriott Hotel. Seitdem ist das Angebot des amerikanischen Konzerns auf über 3.400 Häuser in 68 Ländern weltweit angestiegen – davon 174 Hotels in 24 Ländern Europas.

Das 35-jährige Jubiläum in Europa beging Marriott International mit den Feierlichkeiten rund um die aktuell abgeschlossene Renovierung des Amsterdam Marriott Hotels. Als Gäste dieses Events begrüßte Amy McPherson, President und Managing Director für Marriott International in Europa, den US Botschafter der Niederlande, Fay Hartog Levin, den Bürgermeister von Amsterdam, Job Cohen sowie eine Vielzahl an Mitarbeiter. „Wir erleben eine aufregende Zeit für Marriott in Europa im Moment – wir haben ein dynamisches neues Team am Start und es stehen einige große Investitionen in Aussicht, mit denen das Wachstum in Europa weiter gehen wird”, so McPherson.

Mit ihrem neuen Team und einer neuen Organisationsstruktur hat McPherson eine klare Vision für Marriott in Europa. Zwei Schwerpunkte stehen dabei im Mittelpunkt: Neue Hotelentwicklungen in der Region voran zu treiben sowie die zentralen Marken des Konzerns stärker zu positionieren: JW Marriott, Marriott, Renaissance, Courtyard, Ritz Carlton und Marriott Executive Apartments.

Das neu renovierte Amsterdam Marriott Hotel ist ein gutes Beispiel für diese zwei zentralen Ziele des Konzerns. Nach der Investition von mehreren Millionen Euro verfügt das Haus heute über alle Design-Elemente, die ein Hotel der Marke Marriott Hotels & Resorts ausmachen. Die stilvolle Lobby im Herzen des Gebäudes steht für ein neues Raumkonzept, in dem Gäste sich treffen, arbeiten oder entspannen können. Auch die Zimmer und Konferenzräume spiegeln die Marke wider. Das Restaurant-Konzept ist lebendig umgesetzt: mit dem Midtown Grill, einem Steak Haus im New Yorker Stil, dem Midtown Cigar Club, der klassischen Zigarren-Lounge sowie dem modischen Sorel’s, einer stilvolle Lounge.

Mit 395 neu renovierten Zimmern gehört das Hotel zu einem der größten Fünf-Sterne-Häuser in Amsterdam. Luxuriöse Betten und modernste Technologie sind Standard in den Zimmern.

Anlässlich des 35. Europa-Geburtstages bietet das Amsterdam Marriott Hotel ein spezielles „Dutch Experience” Paket an. Zum Preis von 350 Euro beinhaltet es zwei Übernachtungen mit Frühstück für zwei Personen, zwei „Soreltini” Martini Cocktails, zwei Karten für das Van Gogh Museum oder das Rijksmuseum, kostenlose Fahrrad-Nutzung sowie zum Aufpreis von 35 Euro pro Person ein spezielles Drei-Gänge-Menu im neuen Midtown Grill des Hotels. Das Angebot ist buchbar ab 8. März 2010 bis zum Jahresende (Reservierungen unter www.marriott.com/amsnt).
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: MarriottAmsterdamUmbau
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>