Skifahren im Weltnaturerbe
Sonnig, gemütlich, vielseitig: das Skigebiet am Fuß des Rosengartens

Skifahren im Weltnaturerbe

03.11.2009 11:45
(djd/pt). Die Dolomiten gehören zu den schönsten Landschaften der Welt. Was Bergsteiger, Wanderer und Skifahrer schon lange wissen, ist nun "amtlich". Die Unesco hat den Südtiroler Gebirgszug mit seinen bizarren Gipfeln 2009 in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Der Rosengarten gehört zu den bekanntesten Dolomitengipfeln. Zu seinen Füßen liegen der gemütliche Ort Welschnofen, der sagenumwobene Karersee und das Skigebiet Carezza Ski (www.carezza.it). Das sonnige Plateau gehört mit seinen 40 Pistenkilometern und 16 Liften, davon drei nagelneue, nicht zum lauten Skizirkus. Vor allem Familien mit Kindern, aber auch ambitionierte Skifahrer schätzen das naturnahe, gemütliche und trotzdem vielseitige Skigebiet. Schneekanonen garantieren weiße Pracht von Dezember bis April.

Welschnofen gehört zu den "Alpine Pearls", einem Verbund von Alpengemeinden, die sich dem sanften Tourismus verschrieben haben. Das bedeutet, dass auch Skifahrer ihr Auto auf dem Hotelparkplatz stehen lassen können. Ein Einstieg ins Skigebiet befindet sich direkt im Dorf, die anderen sind stau- und stressfrei mit dem Skibus zu erreichen. Nicht-Skifahrer kommen auf den zahlreichen Winterwanderwegen, den Langlaufloipen und Rodelhängen auf ihre Kosten. Unter www.welschnofen.com gibt es weitere Informationen zu Anreise, Unterkunft und Aktivmöglichkeiten.

Foto: djd/Alpentouristik
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>