Walpurgisnacht
Wo die Hexen auf dem Besen reiten

23.04.2001 10:21
Mit TUI Kurzreisen “Hexen-Wellness“ im Harz geniessen

Hannover, 23. April 2001

Hier reiten die Hexen auf dem Besen. Jedes Jahr Ende April wird im Harz mit der Walpurgisnacht der Frühling begrüßt. Der Legende nach ist die Nacht vor dem 1. Mai mit gespenstischen Umtrieben erfüllt. Angeblich reiten in der Walpurgisnacht die Hexen auf dem Besen aus, um sich zum Teufelstanz auf dem Brocken zu sammeln. In vielen Städten des Harzes wird die Legende von der Walpurgisnacht auch heute noch mit zahlreichen Festen und Aktivitäten lebendig gehalten. Wer selbst einmal „den Besen besteigen“ möchte, für den hat TUI Kurzreisen genau das Richtige: „Hexen-Wellness“ in Hahnenklee im Harz. Naturerlebnis, sportliche Bewegung und Wohlfühlen stehen im Mittelpunkt dieser Kurzreise. Mit dem Mountainbike geht es über Stock und Stein durch die noch weitgehend unberührte Natur des Hochharzes. Anschließend werden die müden Knochen mit einer Massage mit ätherischen Ölen verwöhnt. Abschluß der Kurzreise ist das magisch-mystische „Hahnenklee´er Hexenmahl“. Zwei Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel „Hahnenklee“ inklusive Halbpension, Begrüßungscocktail, Sektfrühstück, Mountainbike, Lunchpaket und Verwöhnmassage kosten im neuen Kurzreisen-Katalog im Doppelzimmer pro Person ab 333 Mark (bei eigener Anreise).

Quelle: TUI
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>