Urlaub in Suhl

Suhl
© Thüringer Tourismus GmbH / Fotografin: Anne Schüßler
(Kartenansicht)

Hier finden Sie Wissenswertes für Ihre Reise nach Suhl
Zu den weiteren ortsbezogenen Infos:
Übersicht & Beschreibung | Sehenswürdigkeiten | Sport & Freizeit | Tourist-Info | Kultur & Museen | Wellness & Relaxen | Weihnachtsmarkt | Lehrpfade | Wetter | Reise-News | Hotels | Businesshotels | Reisebüros | Stadtteile

Kennzahlen Suhl:
Postleitzahl: 98527 98528 98529 98530
Vorwahl: 03681
Einwohner: 37.130
Fläche: 103 km² / Seehöhe: 437 m
Restaurants: 65 / Cafés: 6
Bundesland: Thüringen
Autokennzeichen: SHL / Landkreis: Kreisfreie Stadt
Erste urkundliche Erwähnung: 1318
Stadt- oder Gemeindewebsite: http://www.suhl-tourismus.de
Amtlicher Gemeindeschlüssel (AGS): 16 0 54 000

Beschreibung Suhl

Suhl - Die Stadt im Grünen Herzen Deutschlands.

Die kreisfreie Stadt Suhl liegt am Südwesthang des Thüringer Waldes in unmittelbarer Nähe zum Rennsteigs, einer der beliebtesten und wohl auch bekanntesten Wanderwege Deutschlands. Die Stadt selbst wurde erstmals 1318 urkundlich erwähnt. Im Jahre 1527 erhielt sie dann das Stadtrecht.

Suhl ist unter anderem bekannt durch seine Jahrhundertalte Tradition der Jagd- und Sportwaffenherstellung. So ist Suhl heute die einzigste Stadt in Deutschland die den Beruf des Büchsenmachers ausbildet. Ein Zeugnis aus der Blütezeit der Waffenherstellung bildet das Wahrzeichen Suhls der Waffenschmied in der Mitte des schön hergerichteten Marktplatzes.

Suhl blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. So belegen Bodenfunde den Aufenthalt von Menschen bereits im Jahre 2000 v. Chr. Etwa 500 v. Chr. wurden keltische Volksstämme in Suhl und Umgebung sesshaft, die sich vorallem mit der Erzgewinnung und Verarbeitungen beschäftigten.

Suhl ist heute das wirtschafliche und verwaltungstechnische Zentrum der gesamten Region Südthüringens.

Besonders hervorzuheben ist die liebevolle restaurierte Einkaufstraße inmitten der Stadt, der Steinweg. Dort bekommt man abwechslungsreiche Fassaden aus den Stilepochen der letzten Jahrhunderte zu sehen.

Suhl bietet vorallem für Naturverbundene viel Erholung. So kommen vorallem Radfahrer, Wanderer oder Skifahrer voll auf Ihre Kosten. Aber auch andersweitig hat Suhl sehr viel zu bieten.

Ortsteil Gehlberg:
Bergdorf in der Kammregion des Thüringer Waldes.
Die ehemalige Glashütten-Stätte lebte 350 Jahre lang von der 1645 gegründeten Glashütte.

1895 ließ Wilhelm Conrad Röntgen seine ersten Röhren in Gehlberg entwickeln.


Bildergalerie Suhl

Berg Schneekopf mit Aussichtsturm - Neue Gehlberger Hütte.
Suhl

Infos zur Region Thüringer Wald

Thüringer Wald
Die berühmte Urlaubsregion Thüringer Wald: Von prämierten Wanderwegen bis hin zu interessanten Lehrpfaden... Von sagenhafte Burgen und Schlössern ...
 

Sehenswürdigkeiten Suhl

Kartenansicht / Lage