Residenzschloss, Bad Arolsen

Residenzschloss, Bad Arolsen
© GrimmHeimat NordHessen / Fotograf: Paavo Blåfield

Baujahr: 18. Jahrhundert - 19. Jahrhundert
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 51° 22' 51.583" (51.3809953884)
Länge 9° 1' 18.684" (9.0218567848)
Das Bad Arolsener Residenzschloss wurde im Stil des Barocks als dreiflügelige Anlage erbaut.

Das heutige Schloss wurde Anfang des 18. Jahrhunderts, nachdem das Vorgängerschloss 1710 abgerissen wurde, errichtet. Graf Friedrich Anton Ulrich zu Waldeck (1676-1728) gab hierfür den Auftrag nachdem er des Reichsfürstenstand erhoben wurde.
Teile des Schlossbaus wurden jedoch erst im 19. Jahrhundert fertiggestellt, da der Bau die Finanzen stark strapazierte.

An das schmucke und weitläufige Schloss schmiegt sich ein englischer Garten.

Anfahrt:
Schloßstraße
34454 Bad Arolsen

Weitere Infos: www.schloss-arolsen.de
Ortsinformationen:
Bad Arolsen
Das Heilbad Bad Arolsen, ehemalige Residenzstadt der Grafen und Fürsten, liegt im Landkreis Waldeck-Frankenberg des Bundeslandes Hessen. ...
 
Kartenansicht / Lage