Obertor, Ortenberg

Obertor, Ortenberg
© Hotel-Zentrale.de

Baujahr: 13. Jahrhundert
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 50° 21' 28.548" (50.3579300050)
Länge 9° 3' 29.581" (9.0582168102)
Das Obertor aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts.

Von beiden Seiten des Turms führten Türen auf den Wehrgang der Stadtmauer, welche noch zu Teilen erhalten ist. Vor der Pforte befand sich eine Zugbrücke aus Holz.

Ein auf der Innenseite angebrachter Schlussstein stellt einen Mann mit Schlafmütze dar. Er sollte die Bürger daran erinnern, das die Stadtbefestigung für einen sicheren Schlaf sorgt.

Das Obertor gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt Ortenberg.

Ortsinformationen:
Ortenberg
Die kleine Stadt Ortenberg wird überragt vom Stammsitz der Herren von Ortenberg/Hessen. Die Stadt des Kalten Marktes mit ihren malerischen Gassen, Fachwerkhäusern ...
 
Weitere Sehenswürdigkeiten Ortenberg
Kartenansicht / Lage