Gruftkapelle St. Maria, Mespelbrunn

Gruftkapelle St. Maria, Mespelbrunn
© Alexander Mett / www.alexandermett-photography.de

Baujahr: 1874 - 1875
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 49° 54' 16.080" (49.9044666812)
Länge 9° 17' 59.157" (9.2997658253)
Die neuromanische Gruftkapelle St. Maria der Grafen von Ingelheim stammt aus den Jahren 1874–75 und wurde unter den Reichsgrafen Friedrich von Ingelheim erbaut. Zuletz wurde in der zweitürmigen Basilika Graf Albrecht im Jahre 2006 beigesetzt.

Blick auf Mespelbrunn durch die neuromanischen Mauern der Gruftkapelle:
Gruftkapelle
Copyright: Alexander Mett / www.alexandermett-photography.de

Die Kapelle ist nur zu Fuß, auf einem gut begehbaren Weg, von der Mespelbrunner Schlossallee aus zu erreichen. Parkplätze gibt es am Schloss.

Anfahrt:
Schlosshof 1
63875 Mespelbrunn

Weitere Sehenswürdigkeiten Mespelbrunn

Wasserschloss, Mespelbrunn

Wasserschloss
Mespelbrunn

Ortsinformationen:

Mespelbrunn
Die Gemeinde Mespelbrunn liegt im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg des Bundeslandes Bayern. Die Gemeinde, inmitten des Spessarts im oberen ...
 
Kartenansicht / Lage