Fachwerkkapelle, Sinn

Fachwerkkapelle, Sinn
© Stefan Wiegand / hotel-zentrale.de

Baujahr: 1631
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 50° 39' 11.160" (50.6531000000)
Länge 8° 19' 52.320" (8.3312000000)
Die kleine Fachwerkkapelle steht gegenüber der Evangelischen Kirche in Sinn und stammt aus dem Jahr 1631. Damit ist sie die älteste, noch erhaltene Fachwerkkapelle im ehemaligen Dillkreis.

Das ehemalige Kirchengebäude des Ortes dient heute als Hochzeitskapelle für standesamtliche Trauungen und als Raum für verschiedene Veranstaltungen und Ausstellungen.

Das helle Kirchenhaus bietet rund 50 Personen Platz und besitzt 2 Fenster im Chorraum, die ursprüngliche barocke Ausstattung und eine Empore. Im Chorraum hängt ein "Rufer". Sie befindet sich, gemeinsam mit dem ehemaligen Spritzenhaus und Friedhof, auf einem erhöhten und eingefassten Platz.

Weitere Sehenswürdigkeiten Sinn

Ortsinformationen:

Sinn
Die Gemeinde Sinn liegt im Landkreis Lahn-Dill-Kreis des Bundeslandes Hessen. ...
 
Kartenansicht / Lage