Sehenswürdigkeiten Alsfeld

Alsfeld
© Hotel-Zentrale.de
Übersicht & Beschreibung | Sehenswürdigkeiten | Sport & Freizeit | Tourist-Info | Wellness & Relaxen | Weihnachtsmärkte | Wetter | Hotels | Pensionen | Businesshotels | Reisebüros | Stadtteile
Neurathhaus, Alsfeld

Neurathhaus
Alsfeld

Rathaus, Alsfeld

Rathaus
Alsfeld

Schloss, Romrod

Schloss
Romrod

Schloss Eisenbach, Lauterbach

Schloss Eisenbach
Lauterbach

Stausee, Antrifttal

Stausee
Antrifttal

Stumpf-Haus, Alsfeld

Stumpf-Haus
Alsfeld

Walpurgiskirche, Alsfeld

Walpurgiskirche
Alsfeld

Weinhaus, Alsfeld

Weinhaus
Alsfeld

Weitere Sehenswürdigkeiten Alsfeld:


Hochzeitshaus (Bild)
Das Hochzeitshaus steht als Steingebäude am Marktplatz in Alsfeld und stammt aus den Jahren 1564-1571.
Erbaut wurde es durch Hans Meurer als städtisches Tanz- und Festhaus in Formen der Renaissance.
Besonders filigran sind auch die Wappen am Eck-Erker.

Dreifaltigkeitskirche
Die ehemalige Klosterkirche der Augustiner-Eremiten stammt aus dem 14. Jahrhundert. Anbauten wie das Mittel- und Seitenschiff wurden um 1435 errichtet.

Neogotisches Haus (Bild)
Der neogotische Massivbau stammt aus dem Jahre 1883. Der Vorgängerbau war ein Gasthaus "Zum Schwanen" aus dem frühen 15. Jahrhundert.

Viergeschossiges Giebelfachwerkhaus (Bild)
Das schmale viergeschossige Giebelfachwerkhaus stammt aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts und befindet sich zwischen dem neogotisches Haus und der Apotheke am Markt 13.

Beinhaus
Die spätgotische Kapelle wurde 1368 errichtet und 1510 umgebaut.
Das Tonnengewölbe im Inneren dient zur Aufbewahrung der Gebeine aus dem alten Friedhof. Seit 1982 ist das Beinhaus auch Stadtarchiv.

Apotheke (Bild)
Die Apotheke wurde im Untergeschoss als Portal mit Steinwänden unter Verwendung von Sandstein, sichtbar bei den Bögen und Ecken, 1561 errichtet. Das aufgesetzte Fachwerk kam 1665 hinzu.
Die Apotheke befindet sich am Markt 14.