© Hotel-Zentrale.de

Insel Rügen und Hiddensee

Rügen – Urlaubsinsel mit Charme, Natur und Meer
Kreidefelsen, Strand und Badeleben – das sind die Dinge, die den meisten zuerst einfallen, wenn Sie an Rügen denken. Tatsächlich ist die Insel Rügen mit fast 1.000 Quadratkilometern die größte Insel Deutschlands - und in den Augen vieler Gäste auch schönste: Die meisten Urlauber lieben Rügen wegen seiner langen, feinsandigen Ostseestrände, seiner einzigartigen, vielerorts unberührten Natur und der jahrhundertealten Kulturlandschaft. Überrascht von ihrer Größe und ihren vielfältigen Landschaftsformen – vom üppigen Buchenwald über idyllische Boddenufer bis zum pulsierenden Seebad – ist mancher Gast, der zum ersten Mal rügenschen Boden betritt.

So erging es schon Reisenden vor mehr als 200 Jahren. Damals begannen Großstädter, die „Sommerfrische“ für sich zu entdecken. Auch Künstler – Maler, Musiker und Dichter - ließen sich von der Insel, ihrer Landschaft und der Atmosphäre inspirieren: Gemälde, Romane und Musikwerke zeugen von der Faszination, die Rügen auf seine Besucher ausübt. Das vielleicht bekannteste Zeugnis davon legt Caspar David Friedrichs romantisches Gemälde „Kreidefelsen auf Rügen“ von 1818 ab. Johannes Brahms weilte 1876 längere Zeit in Sassnitz und komponierte hier den letzten Satz seiner 1. Sinfonie. Theodor Fontane sammelte 1895 in Sassnitz Anregungen für seinen weltbekannten Roman „Effi Briest“.

Rügens kleine Nachbarinsel Hiddensee galt unter Künstlern lange Zeit als eine Art „Geheimtipp“. Einer ihrer größten „Fans“ war der Dichter Gerhart Hauptmann. Was war es, was die Dichter und Denker faszinierte? Wohl dasselbe, was Rügen und Hiddensee auch heute noch ausmacht: das Wechselspiel der Natur- und Landschaftsformen: steile Kreidefelsen, sanft ansteigende Hügelzüge, üppige Buchenwälder, weite Heideflächen, idyllische Boddenbuchten und feinsandige Strände.

Natur, Landschaft und Sehenswürdigkeiten
Facettenreich und erlebenswert präsentiert sich die Natur auf der Insel Rügen. Weite Teile stehen unter besonderem Schutz: Die Westküste Rügens und die Insel Hiddensee gehören zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Die Halbinsel Jasmund, Heimat der berühmten Kreidefelsen, ist 1990 zum Nationalpark und 2011 in Teilen zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt worden. Von der ehemaligen fürstlichen Residenzstadt Putbus bis über die Halbinsel Mönchgut erstreckt sich das Biosphärenreservat Südost-Rügen. In den beiden Nationalparks lässt man „Natur Natur sein“. Besuchern sind die Schutzgebiete selbstverständlich trotzdem zugänglich: auf dafür ausgewiesenen Wegen, mit entsprechenden Verhaltensgeboten, bei Führungen oder Wanderungen.

Erholung in ländlicher Idylle finden Rügenbesucher an den Boddenbuchten Nordwest-Rügens oder in den Dörfern der Halbinsel Mönchgut. Zu den spektakulärsten Landschaften Rügens gehört zweifelsohne die Halbinsel Jasmund: Das türkisblaue Meer, die steil aufragenden weißen Kreidefelsen und die urwüchsigen grünen Buchenwälder begeistern durch einzigartige Licht- und Farbspiele. Die schönsten Ausblicke bieten die Aussichtspunkte am 118 Meter hohen Königsstuhl und der so genannten Victoriasicht. Eintauchen in die Geschichte und Geologie dieser einmaligen Landschaft können Besucher im Nationalpark-Zentrum „Königsstuhl“ in einer 2.000 Quadratmeter großen Ausstellung. Auf einer Zeitreise durch die Erdgeschichte der Kreideküste sind viele spannende Exponate zu bestaunen.

Hoch in der Besuchergunst stehen auch die Leuchttürme und das Flächendenkmal mit Bunker, Uferkapelle und Fischerdorf am Kap Arkona, das Jagdschloss Granitz mit seinem Aussichtsturm (145 Meter über NN) oder die historische Schmalspurbahn „Rasender Roland“. Spannende Entdeckungen finden sich überall auf der Insel: Über ganz Rügen verteilen sich über 900 Baudenkmale und 2.000 Bodendenkmale; zahlreiche Großsteingräber und Hügelgräber geben Einblick in längst vergangene Zeiten. Historisches Zeugnis legen auch Rügens gotische Backsteinkirchen, Schlösser und Herrenhäuser - die meisten schon liebevoll restauriert – ab.

Kulturelle und saisonale Highlights
Viel Platz für Kunst und Kultur auf Deutschlands größter Insel: Museen, Theater, Ateliers, Ausstellungen, Galerien und Festivals gehören zum festen Bestandteil des Rügener Veranstaltungskalenders. Die „Störtebeker Festspiele“ in Ralswiek, das Bluesfestival „Blue Wave“, das Sommertheater am Kap Arkona, die Radsternfahrt „Tour d’Allée“, Seebrücken-, Ernte–, Hafenfeste und viele kleine und große Veranstaltungen machen Rügen das ganze Jahr über zu einem beliebten Ausflugs- und Urlaubsziel.

Das Highlight für Genießer und feine Gaumen sind die kulinarischen Themenwochen im Frühjahr: Bevor im Sommer die Hochsaison beginnt, widmen sich zahlreiche Rügener Gastronomen dem Hering und dem Hornfisch, die sich dann in großen Schwärmen vor Rügens Küsten tummeln..

Aktuelle Termine und Veranstaltungsinformationen sind im Internet unter www.rügen.de, in den Inselmagazinen „Rügen aktuell“ und „Rügen à la carte“ zu finden.

In einem regelmäßigen Newsletter informiert die Tourismuszentrale interessierte Gäste über aktuelle Neuigkeiten von der Urlaubsinsel. Er kann im Internet unter www.ruegen.de/service/newsletter.html abonniert werden.

Rügens kleine „süße“ Schwester: Insel Hiddensee
„Dat söte Länneken“, das süße Ländchen – so wird Hiddensee liebevoll genannt – liegt vor der Westküste Rügens und ist nur auf dem Wasserwege zu erreichen. Die kleine Insel ist 18,6 Quadratkilometer groß und für den privaten PKW-Verkehr gesperrt. Die typischen Verkehrsmittel auf Hiddensee sind Fahrräder und Pferdefuhrwerke; außerdem gibt es eine Busverbindung zwischen den vier Insel-Orten Grieben, Kloster, Vitte und Neuendorf.
Die Insel Hiddensee zählt rund 1.000 Einwohner etwa 62.000 Gäste, die im Durchschnitt 6,1 Tage auf dem kleinen Eiland verweilen. 68 Prozent der Fläche Hiddensees gehören zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Einige Teile der Insel werden sogar der Kernzone des Nationalparks zugeordnet und sind für Besucher gesperrt: Die Gebiete am Gellen und Neuen Bessin sollen sich ungestört entwickeln können.
Besonders auf Künstler scheint Hiddensee einen besonderen Reiz auszuüben: Seit dem 19. Jahrhundert suchten Maler, Dichter und Denker auf dem „söten Länneken“, dem „süßem Ländchen“, Ruhe und Inspiration: Elisabeth Büchsel, Joachim Ringelnatz, Albert Einstein, Franz Kafka oder Günther Grass zählen zu den prominenten Gästen des kleinen Eiland vor Rügens Westküste. Der Schriftsteller Gerhart Hauptmann verbrachte viele kreative Sommer im Haus Seedorn, das im Ort Kloster liegt und heute das Hauptmann-Museum beherbergt. Die Räume sind so erhalten wie zu Lebzeiten des Dichters. Auch die Tänzerin Gret Palucca verliebte sich in das kleine Eiland und blieb ihm bis zu ihrem Lebensende verbunden. Ihr zu Ehren veranstaltet die Dresdener Palucca-Schule jeden Sommer eine Tanzwoche mit zahlreichen Aufführungen auf der Insel.


Orte in der Region Insel Rügen und Hiddensee

Die Gemeinde Altefähr liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Altefähr wird vom Amt West-Rügen ...
Das Ostseebad Baabe liegt als Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Baabe gehört zum Amt Mönchgut-Granitz ...
Die Stadt Bergen auf Rügen liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. ...
Die amtsfreie Gemeinde Binz, bekannter als Seebad bzw. Ostseeebad Binz auf der Insel Rügen, liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die ...
Die Gemeinde Breege auf Rügen liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. ...
Die Gemeinde Dranske (Rügen) liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Im Norden der Insel gelegen kann man von hier ...
Die Stadt Garz auf der Insel Rügen liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Garz ist die älteste und zugleich kleinste ...
Die Gemeinde Glowe (Rügen) liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. ...
Das Ostseebad Göhren liegt als Gemeinde auf der Halbinsel Mönchgut im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Göhren ...
Die Insel und Gemeinde Hiddensee liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Das staatlich anerkannte Seebad Hiddensee ...
Die Gemeinde Lohme liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Der staatlich anerkannte Erholungsort ...
Die Stadt Putbus liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Putbus ist auch als Rosenstadt der Insel Rügen bekannt. ...
Die Gemeinde Putgarten liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der gleichnamigen Insel auf der Halbinsel Wittow des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die ...
Die Gemeinde Ralswiek liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Hier finden auch Jährlich die ...
Die Gemeinde Sagard auf der Insel Rügen, liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde war 1750 das erste ...
Die Gemeinde Samtens liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. ...
Die Stadt Sassnitz liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Der staatlich anerkannte Erholungsort Sassnitz ist Weltnaturerbestadt ...
Das Ostseebad Sellin liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Das schöne Ostseebad auf der Insel Rügen ist besonders ...
Die Stadt Stralsund liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Hansestadt liegt am Strelasund, einer Meerenge ...
Das Ostseebad Thiessow liegt als Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Thiessow wird vom Amt Mönchgut-Granitz ...
Die Gemeinde Wiek (Rügen) liegt im Landkreis Vorpommern-Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. ...
Sehenswürdigkeiten Insel Rügen und Hiddensee
 
Hotels in der Region Insel Rügen und Hiddensee:
Parkhotel Rügen
Parkhotel Rügen
Kategorie:     
Zimmer: 154 Betten: 310
Details ...
Strandhotel Binz
Strandhotel Binz - Rügen Dorint
Zimmer: 63 Betten: 122
Details ...
Alexa Hotel
Kategorie:     (Superior)
Zimmer: 62 Betten: 115
Details ...
Zusammen mit der "Hiddenseer Hafenkneipe" bietet das Hotel in der Hafenstraße, direkt am Hafenamt, einige Highlights in direkter Umgebung.

Die Gorch Fock I liegt nur wenige Meter entfernt, so wie die Rügenbrücke.
Einige Zimmer sind Seeseitig und bieten einen Blick auf diese Sehenswürdigkeiten.
Hiddenseer Hotel
Zimmer: 25
Details ...
Hotel Bernstein
Zimmer: 72
Details ...
Auf den Spuren der Hanse-Kaufleute zwischen Backstein-Gebäuden und über Kopfsteinpflaster – in Stralsund kann man tief in die Geschichte der Ostseeregion eintauchen. Der ideale Startpunkt ist das Romantik Hotel Scheelehof mit eigener Kaffeerösterei und hauseigener Segelyacht. Inmitten der UNESCO-geschützten Altstadt gelegen, gehen die beiden ältesten Gebäude bis ins 14. Jahrhundert zurück.
Hotel Scheelehof
Kategorie:      (Superior)
Zimmer: 94
Details ...
Hotel Schloss Ranzow

Details ...
Hotel alt Glowe
Zimmer: 13
Details ...
Landhotel Alt Wittower Krug

Details ...
Altstadt Hotel Peiß
Zimmer: 12
Details ...
Hotel Gaststätte Am Rugard
Zimmer: 18
Details ...
artepuri hotel® meerSinn
Kategorie:      (Superior)
Zimmer: 61 Betten: 122
Details ...
Hotel Atrium am Meer
Zimmer: 55
Details ...
Hotel Badehaus Goor

Details ...
Bel Air Strandhotel Glowe
Zimmer: 35
Details ...
Hotel Cliff
Kategorie:      
Zimmer: 246
Details ...
Forsthaus Sellin
Zimmer: 16
Details ...
Grand Hotel Binz
Kategorie:      
Zimmer: 120 Betten: 216
Details ...
Hotel Hanseatic Rügen
Kategorie:      (Superior)

Details ...
Landhotel Herrenhaus Bohlendorf
Kategorie:    
Zimmer: 27 Betten: 51
Details ...
arcona HOTEL BALTIC
Kategorie:     
Zimmer: 128
Details ...
Radisson Hotel Stralsund
Kategorie:      (Superior)
Zimmer: 114
Details ...
Jasmar Resort Rügen
Kategorie:     
Zimmer: 129
Details ...
Hotel Kaufmannshof

Details ...
Hotel Pension Klaus Störtebeker
Zimmer: 38
Details ...