Gelungener Frühlingsanfang im Schlösserland Sachsen
Das Schlösserland Sachsen hat den Start in die neue Saison mit zahlreichen Gästen feierlich eingeläutet.

10.04.2007 13:49
10.04.2007 - 12:52 Uhr, Schlösserland Sachsen

Die langen und dunklen Wintertage sind vorbei und das Schlösserland Sachsen und seine Partnerschlösser sind bereit für die
Hauptreisezeit des Jahres 2007. Der Festakt zur Saisoneröffnungsfeier fand am 30. März auf Schloss Weesenstein statt und war ein ganz besonderes Highlight.

Die Organisatoren vom Schlösserland hatten sich für die Gäste ein vielfältiges Programm einfallen lassen: Neben musikalischen und
kulinarischen Genüssen hatten die Besucher die Gelegenheit, den wieder errichteten Weesensteiner Schlosspark zu besichtigen. Der
Barockgarten, welcher bei der Jahrhundertflut im Jahr 2002 vollständig zerstört wurde, hat seine Tore mit der Ausstellung
"Aufgetaucht" im Rahmen der Festlichkeiten geöffnet. Mit dem Staatssekretär des Staatsministeriums für Finanzen, Dr. Wolfgang Voß, und wichtigen Vertretern des Schlösserlandes, insbesondere Dr.
Christian Striefler, Direktor des Schlösserland Sachsen, wurden der
Schauspieler Ralf Hoppe, bekannt aus dem Kinoerfolg "Comedian Harmonists", Persönlichkeiten aus Politik, Tourismus, Wirtschaft und Kultur begrüßt.

Natürlich erhielten die Gäste auch einen inhaltlichen Einblick in die geplanten Höhepunkte und Neuigkeiten des Schlösserland Sachsen.
Dazu gehören unter anderem Gruppenangebote, aus denen Reiseveranstalter künftig auch eine auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnittene Reise zusammenstellen können. Im Rahmen des Kulturkalenders des Schlösserland Sachsen hat neben vielen anderen Highlights die Neueröffnung des Fasanenschlösschens Moritzburg das
Interesse der Besucher geweckt. Nach der elfjährigen Sanierung und Restaurierung des Hauses wird das Fasanenschlösschen am ersten
Juniwochende seine Türen wieder für das Publikum öffnen und präsentiert sich im Rahmen von zahlreichen Führungen. Das
Moritzburger Fasanenschlösschen ist das letzte original im Stil des späten Dresdner Rokokos erhaltene Schloss in Sachsen.

Die prächtigen Schlösser und Burgen sowie die kunstvoll errichteten Gärten und Parkanlagen sind das kulturelle Herz des Landes Sachsen. Aufgrund ihrer traditionsreichen Historie stellen die eindrucksvollen Bauten einen Kulturschatz dar, der in seiner
Bekanntheit weit über die deutschen Grenzen hinaus reicht. Auch in der neuen Saison heißt das Schlösserland Sachsen alle Besucher
herzlich willkommen.

Über das Schlösserland Sachsen:

Die staatlichen Häuser haben sich zum Schlösserland Sachsen zusammengeschlossen und stellen mit ihren Partnerschlössern eine
Ansammlung von 43 unverwechselbaren Kulturdenkmälern dar, die jährlich mehrere Millionen Besucher aus dem In- und Ausland nach Sachsen lockt. Die Bauten, die bedeutende Stilrichtungen in sich
vereinen, dokumentieren auf eindrucksvolle Weise die Geschichte des Landes, einige wurden von der UNESCO als Welterbe geadelt. Neben vielfältigen Reise- und Freizeitmöglichkeiten bietet das Schlösserland auch Angebote für Kongresse und Tagungen.

Kontakt Schlösserland Sachsen:

Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen
Stauffenbergallee 2a
01099 Dresden
Tel.: 0351 56391-1311
Fax: 0351 56391-1009,
E-Mail: service@schloesserland-sachsen.de

Pressekontakt:
Zucker.Kommunikation GmbH, Team Schlösser Burgen Gärten,
Torstraße 107, 10119 Berlin
Tel.: 030 247 587-0, Fax: 030 247 587-77,
E-Mail: sbg@zucker-kommunikation.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: SchlösserlandSachsenGelungenerFrühlingsanfangFestlichkeitenHighlightsDresdenWeesenstein
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>