Dampflok-Fans
Auf Schienen durch die Schaalseeregion

22.03.2007 11:29
"So gemächlich wie der Molli durch die mecklenburgischen Ostseebäder und der Rasende Roland durch Rügens Insellandschaft fahren, soll auch der Schaalsee-Express als Tourismusmagnet bald durch das Biosphärenreservat Schaalsee dampfen", schwärmt Joachim Gabriel vom Verein "Schaalsee-Express". Noch ist das Zukunftsmusik. Einen ersten Eindruck von der Landschaft in der Region Mecklenburg-Schwerin und der Leidenschaft der Dampflok-Fans, die einen Teilabschnitt der alten Kaiser Wilhelm-Strecke von Berlin nach Kiel wiederbeleben wollen, bekommen Urlauber auf dem Bahnhoffest vom 5. bis 6. Mai in Zarrentin. Nach dem Motto "Mit Volldampf in die Schaalseeregion" werden Gäste mit Geschichte erwartet, so etwa ein Dampfsonderzug aus Berlin, der 1943 seine letzte Fahrt absolviert hat, gezogen von einer Dampflok 03 1010 - eine Augenweide für Bahnliebhaber. Insgesamt werden fünf Sonderzüge erwartet. "Zu DDR-Zeiten war in Zarrentin die Fahrt für viele zu Ende, schließlich verlief hier die innerdeutsche Grenze", so Gabriel weiter. "Dies war zugleich ein Trumpf für die Natur, denn so konnte sich im so genannten Niemandsland eine einzigartige Flora und Fauna entfalten etwa mit Seeadlern, Fischottern oder Orchideen", so Gabriel.

Zum Bahnhofsfest können Naturliebhaber dieses Biosphärenreservat auf verschiedenste Weise erleben: Wer aktiv sein will, der testet die zukünftige Schaalsee-Express-Strecke schon mal mit der Draisine. Wer sich lieber mit Pferdestärken durch die Landschaft fahren lässt, macht eine Kremserfahrt. Die Vierbeiner bringen die Gäste in die Stadt zum historischen Kloster und zur Kirche mit der ältesten Kanzel Norddeutschlands oder zum Schaalsee zu einer gemütlichen Bootstour. Eine dritte Möglichkeit das Gebiet zu erkunden, ist eine Fahrt mit dem Dampfzug zwischen Zarrentin und Hagenow.

Links und rechts der Gleise vor dem Bahnhofsgebäude stellen über 40 Anbieter ihre Waren aus. Es gibt eine Modellbahnbörse und eine große Oldtimerausstellung. Und wer das Schweriner Straßenbahnnetz mal in Kleinformat sehen möchte, hat dazu in der dem Bahnhof nahe gelegenen Schule die Möglichkeit. Hier gibt es eine Modellbahnausstellung der Nahverkehrsbetriebe Schwerin. Ein weiterer Höhepunkt der Ausstellung wird eine funktionstüchtige, etwa 100-jährige Echtdampfblech - Spielzeugeisenbahnanlage sein.

Kontakt: Joachim Gabriel, Tel. 038851 32244, E-Mail: gabrielzarrenti@aol.com; www.schaalseeexpress-zarrentin.net

Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>