Mecklenburgische Seenplatte
Heiraten im Land der 1000 Seen

22.03.2007 09:16
Tipps für "Ja-Sager" in der Mecklenburgischen Seenplatte

Die 1000 Seen sind in der Mecklenburgischen Seenplatte eine perfekt romantische Kulisse und machen die Region zu einem Geheimtipp für "Ja-Sager". An, zwischen und auf dem Wasser gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich zu trauen. Beste Gelegenheiten bieten sich für Verliebte im Mai. Dann nämlich wechselt das Gelb der Rapsfelder mit dem glitzernden Blau der Seen und sorgt neben dem Hochgefühl zur Hochzeit für einen wahren Farbenrausch. Ob mittelalterliche Burg, Schloss, Dampfschiff, Hausboot oder Mühle - Wasser ist immer in Sichtweite.

Eine Burg am Woblitzsee
Zwar erwarten die Paare auf der Wesenberger Burg keine Burgfräulein mehr, das Ambiente lässt jedoch die Gedanken um die Geschichte kreisen. Im Burginnenhof können sich Verliebte das Ja-Wort geben und dann anschließend auf dem angrenzenden Woblitzsee eine Ruderpartie starten. Eine weitere Möglichkeit, auf der Burg den Bund fürs Leben zu schließen, bietet die Burg Stagard. Das Standesamt befindet sich im ehemaligen Amtsreiterhaus auf der Burg. Wer heutigen Modetrends eher wenig abgewinnen kann, der schreitet mittelalterlich gewandet zur Trauung.

Mehl mahlen, statt Holz sägen Es klappert die Mühle: Die Stadt Woldegk ist als Mühlenstadt weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Fünf von sieben Mühlen sind noch erhalten, in einer kann sogar geheiratet werden und zwar in der Museumsmühle Woldegk. Die Zeremonie wird ganz im Stil des Müller-Handwerks gehalten. Zunächst begrüßt der Mühlenwart das Hochzeitspaar unter den Mühlenflügeln. Auf Mehlsäcken sitzen diese dann vor dem Mühlenstein, der den Traualtar ersetzt. Die Ringe werden auf Körnern drapiert in einem Scheffel gereicht. Die erste gemeinsame Aufgabe, die das Hochzeitspaar meistern muss, ist natürlich Mehl mahlen und zwar auf einer slawischen Rundmühle.

Weitere Information finden Paare beim Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. Turnplatz 2, 17207 Röbel/Müritz, Tel.: 039931 53828, Fax: 039931 53829, www.mecklenburgische-seenplatte.de

Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>