Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Wolfsburg

'70 Minuten' den Wolfsburger Stadtwald erkunden
Gemeinsam mit dem neuen Stadtförster

10.11.2008 09:02
Aktion zum 70jährigen Stadtjubiläum // 12. November 2008 um 15 Uhr, Treffpunkt am Portal der Eichendorff-Schule (Kath. Grundschule, Im Holze 40, Rabenberg)

Die Stadt Wolfsburg feiert in diesem Jahr das 70ste Jahr ihres Bestehens - der Waldbestand im Stadtgebiet ist jedoch teilweise mehrere hundert Jahre alt. Der neue Stadtförster Dirk Schäfer hat sich anlässlich des Jubiläums etwas Besonderes einfallen lassen: Er lädt alle interessierten Wolfsburgerinnen und Wolfsburg, insbesondere Familien mit Kindern, zu einem gemütlich herbstlichen Waldspaziergang am Mittwoch, den 12. November 2008 ein - dieser dauert "mindestens 70 (!) Minuten"...

"Der Wolfsburger Wald hat eine lange Tradition, er besteht länger als die Stadt , sagt Stadtförster Dirk Schäfer. "Es gibt etliche Waldgebiete, deren Bestände über 200 Jahre alt sind. Außerdem gibt es viele einzelne Bäume, die ein weit höheres Alter aufweisen. Das Alter dieser Bäume kann man aber meist nur schätzen."

"Schon von Anfang an haben die Wolfsburger Stadtväter die Bedeutung des Waldes für die Bürger der Stadt erkannt und Wert auf die Erhaltung alter Bäume gelegt , sagt Schäfer und ergänzt: bis heute investiert die Stadt viel, um diesen beeindruckenden Erholungsraum zu pflegen und zu erhalten. Der Wald dient nicht nur den Menschen sondern ist überdies auch ökologisch besonders wertvoll. Viele Spechtarten und seltene Insekten finden sich beispielsweise an und in den alten Bäumen. Und manche Gebiete sind bekannt für
ihren Orchideenreichtum.

Interessierte sind herzlich eingeladen, persönlich mit dem Stadtförster eine kleine Wanderung durch den Wolfsburger Wald zu unternehmen. Unter anderem über den Rotheberg. Ausgerüstet mit wetterfester Kleidung und festem Schuhwerk - es geht teilweise durch unwegsames Gelände - soll dabei Gelegenheit gegeben werden, im zwanglosen Gespräch etwas mehr über den Wolfsburger Wald, die Forstwirtschaft und die Besonderheit der Natur in der Stadt zu erfahren.

Los geht es pünktlich und bei jedem Wetter am 12.11.08 um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Portal der Eichendorffschule Kath. Grundschule, Im Holze 40 (Rabenberg) - eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
KONTAKT: Stadtforst Wolfsburg, Stadtförster Dirk Schäfer, Telefon 0170. 6317523, dirk.schaefer@nfa-danndorf.niedersachsen.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>