Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Bottrop

Rasanter Rodelspaß im alpincenter Bottrop
Die erste Sommerrodelbahn des Ruhrgebiets öffnet ihre Tore

30.07.2008 17:49
Rasante Abfahrten, hohes Tempo und steile Kurven. Das gibt es jetzt auch im Ruhrgebiet, noch dazu auf heißen Schlitten. Das alpincenter startet Anfang September mit einer neuen Attraktion in den Sommer und eröffnet die erste und einzige Rodelbahn im Ruhrgebiet. Der offizielle Startschuss fällt am 10. August und zwar durch Deutschlands Rennrodellegende Georg Hackl. Die Sommerbahn des alpincenter Bottrop - ein ganzjähriges Highlight mehr im Ruhrgebiet.

Pünktlich zu Beginn der heißen Sommertage präsentiert das alpincenter im mitteldeutschen Bottrop eine neue und ganz besondere Attraktion. Eine fast 1.000 Meter lange Sommerrodelbahn. Endlich kann auch im Ruhrgebiet gerodelt werden und das ab Anfang August während der Pre-Opening Phase auf der ersten und einzigen Sommerschlittenbahn. Der offizielle Startschuss fällt am 10. August. Wenn die Schlitten einen Höhenunterschied von fast 80 Meter überwinden, wird eine große Persönlichkeit des olympischen Wintersports mit dabei sein, – Georg Hackl, der erfolgreichste deutsche Rennrodler. Die Wintersportlegende freut sich schon jetzt: „Das wird eine Mordsgaudi und eine schwungvolle Fahrt voller Überraschungen“. Der neue Sommerschlager verspricht atemberaubende Kurvenfahrten und echten Alpenspaß. Die rasante Talabfahrt führt 720 Meter lang steil bergab. Im Anschluss können die Fahrgäste einfach sitzenbleiben und es geht zurück zur Einstiegstelle im alpincenter. Die 240 Meter Panoramabergfahrt lädt zu einem wunderschönen Ausblick auf die Metropole Ruhr ein, mit Fernblick auf den Düsseldorfer Fernsehturm, die Skyline von Essen und der Arena auf Schalke. Geschwindigkeiten von bis zu 42 Stundenkilometer können erreicht werden. Da schlägt das Abenteuerherz höher. Doch die Abfahrt bietet noch mehr Nervenkitzel. Ein 360 Grad Panoramakreisel, „Kamelbuckel“, ein Tunnel und viele Steilkurven sorgen für ein wahres Erlebnis. Ein Genuss ohne Altersbeschränkung.

„All Inklusive“ Paket und „Flatrate Rodeln“
Mit der neuen Sommerrodelbahn ist das alpincenter als Sport- und Freizeitlocation die Adresse im Ruhrgebiet, egal ob im Sommer oder im Winter. Zu attraktiven Preisen: Eine Fahrt mit den heißen Schlitten kostet zwischen 2 Euro (Kind) und 3 Euro (Erwachsener).
Wer noch weitere Abenteuer im alpincenter sucht, kann sich zum Beispiel im Hochseilgarten in luftige Höhen schwingen oder in der längsten Skihalle der Welt schnelle Kurven ziehen.
Das „All Inklusive“ Paket (Liftpass, Leihmaterial, Essen und Trinken ohne Limit) einschließlich „Flatrate Rodeln“ in der Wintersaison bedeutet Skifahren und Rodeln den ganzen Tag, ohne Zeit- und Kilometerbegrenzung für nur 55 Euro.
Genug Zeit sich in Bottrop pistenreif und fit für die Berge Kärntens zu machen, dem Urlaubspartner des alpincenter.
Das Freizeitparadies bietet nicht nur sportliche Highlights, sondern vor allem familienfreundliche Erlebnisse. Für Kinder organisiert die alpine Erlebniswelt zusätzlich Kinderdiscos, Kinderbuchlesungen und spezielle Kinderskikurse.

Rasant aber sicher
Die Sommerrodelbahn des alpincenter verspricht nicht nur rasantes Rodelabenteuer, sondern auch höchste Sicherheit und modernste Technik. Das Modell „Alpine Coaster“ von Rodelbahnhersteller und Weltmarktführer Wiegand ist eine Schienenkonstruktion. Der Vorteil gegenüber Rodelwannen liegt in der ganzjährigen Nutzung, da die Bremszuverlässigkeit auch bei Feuchtigkeit gewährleistet ist. Zudem regulieren Bremsen bei 42 Stundenkilometern die Geschwindigkeit ab. Damit ist die Rodelbahn für Jedermann geeignet – vom Urenkel bis zu den Großeltern.

INFO: alpincenter Bottrop
Sommerrodelbahn: Erste und einzige Sommerrodelbahn im Ruhrgebiet
Länge: 720 m Talfahrt + 240 m Panoramabergfahrt, fast 80 m Höhenunterschied
Konstruktion: Weltmarktführer Wiegand – Premium Partner
- modernste Technik
Alpine Coaster Schienenkonstruktion aus Edelstahl
- ganzjährige Betreibung, da die Bremszuverlässigkeit trotz Feuchtigkeit gewährleistet wird
- Bahn für Jedermann
Attraktionen: Design der Bahn inkl. der Elemente „Kamelbuckel“, 360 Grad Panoramakreisel, Steilkurven
Sicherheit: TÜV geprüft; bei 42km/h regulieren die Fliehkraftbremsen ab
Preise: Zwischen 2 € pro Einzelfahrt (Kind) und 3 € (Erwachsener)
Öffnungszeiten: 365 Tage im Jahr
voraussichtl. 10.00 - 22.00 Uhr (Sa. und So.)
voraussichtl. 11.00 - 22.00 Uhr (Mo. bis Fr.)
Biergarten: auf 1.200 qm 450 Sitzplätze
kühle Getränke und Snacks für Groß und Klein
Mo. bis Mi.: 16.00 Uhr - 22.00 Uhr
Do. bis Fr.: 16.00 Uhr - 24.00 Uhr
Sa.: 11.30 Uhr - 24.00 Uhr
So.: 09.30 Uhr - 22.00 Uhr
Rodel Specials: Einmal pro Monat Mondscheinrodeln
EM Specials: Public Viewing im “Kleinen Wörthersee Stadion”: vom 7. bis 29. Juni Großbildleinwand und echte Stadionatmosphäre
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>