Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Borken

Bunter Jazzmix unter Bäumen
Organic Jazzquartett" spielt am Sonntag, 20. Juli, im Arboretum Poort-Bulten in Losser / Vierte Station der Reihe Trompetenbaum und Geigenfeige"

07.07.2008 13:09
Einen bunten Mix vieler Musikgenres des 20. Jahrhunderts bietet das Organic Jazzquartett am Sonntag, 20. Juli, ab 16 Uhr im Arboretum Poort-Bulten im niederländischen Losser. Das Konzert unter freiem Himmel ist bereits die vierte Station der Reihe Trompetenbaum und Geigenfeige Musik in Gärten und Parks im Münsterland". Die Besucher dürfen sich auf eine humorvolle Zusammenstellung aus swingendem und klingendem" Material freuen. Wie bei fast allen Konzerten der Reihe ist der Eintritt frei. Gegen 17 Uhr schließt sich eine ebenfalls kostenlose Führung durch das Arboretum, einen liebevoll mit vielen Bäumen bepflanzten Park, an.
Die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sind die Organisatoren der Reihe, die die kulturelle Sommerpause füllen soll. Bis zum 17. August können einheimische und auswärtige Musikliebhaber zahlreiche Konzerte unter freiem Himmel und vor einigen der schönsten Kulissen der Region genießen. Möglich gemacht haben das Konzert in Losser mit anschließender Tour durch den Park neben den Verantwortlichen in den Kreisen auch das Team des Arboretums Poort-Bulten, die Regio Twente und die Kunst- und Kulturstiftung Overijssel. Das EUREGIO-Mozer-Kulturbüro unterstützt die Veranstaltung, mit der die Organisatoren den Sprung über die Grenze wagen. Sie hoffen, dass zahlreiche Münsterländer die Chance nutzen, um die Regionen Twente und Gelderland besser kennen zu lernen, und gleichzeitig auch Niederländer auf die Angebote des östlichen Nachbarn aufmerksam werden.
Zum Organic Jazzquartett gehören Andreas Birke (Orgel), Jochen Niehaves (Posaune), Wilm Flinks (Drums) und Peter Risthaus (Gitarre). Mit ihrer ungewohnten Orchestrierung swingen" sie sich auf vielfältige Weise eindrucksvoll durch viele Musikgenres des 20. Jahrhunderts und haben sich so bereits eine feste Fangemeinde im Borkener Raum erobert.
Das Arboretum Poort-Bulten in Losser ist ein beeindruckender Park, der seinen Schwerpunkt ganz auf Bäume legt. Auf 8,6 Hektar gibt es über 2.500 Exemplare etwa 1.000 verschiedener Arten zu bewundern, darunter sind sowohl einheimische als auch exotische Baumriesen. Das beliebte Ausflugsziel bietet den Besucherinnen und Besuchern außerdem einen Blindenpfad, ein Bienenhaus und eine kleine Seenlandschaft. Am 20. Juli findet im Arboretum überdies ein Pflanzentag" statt: Interessierte können zum Beispiel an kostenlosen Führungen teilnehmen oder einem Imker über die Schulter schauen. Das Land NRW unterstützt die Reihe Trompetenbaum und Geigenfeige" im Rahmen der Regionalen Kulturförderung Münsterland. Zusätzliche Informationen zum Konzert des Organic Jazzquartetts im Arboretum in Losser gibt es beim Kreis Borken, Fachabteilung Kultur, Tel.: 02861/82-1350, E-Mail: kulturamt@kreis-borken.de und im Internet unter www.trompetenbaum-geigenfeige.eu.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>