Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Hilpoltstein

Neue Route für den Jakobsweg
Neuer Jakobsweg von Nürnberg nach Eichstätt führt über Hilpoltstein

30.06.2008 10:03
Als Projekt der ErLebenswelt Roth konnte mit Unterstützung des Landratsamtes Roth, der beteiligten Kommunen und vieler Ehrenamtlicher der neue Teilabschnitt des Jakobsweges von Nürnberg nach Eichstätt festgelegt werden. Ende April und Anfang Mai 2008 markieren jetzt der Kirchenpfleger und Pilgerberater Heinrich Heim und der Kreisheimatpfleger Georg Schultheiß und seine Frau die neue Route.

Ausgangspunkt der neuen Strecke ist die Jakobskirche in Nürnberg. Nürnberg war im Mittelalter ein Knotenpunkt der Pilgerwege. Von hier aus gelangten die Pilger auf verschiedenen Wegen nach Santiago des Compostela zum Grab des heiligen Apostels Jakobus des Älteren, nach Rom zu den Gräbern von Petrus und Paulus und zu den Wirkungsstätten Jesu im Heiligen Land mit dem Ziel Jerusalem. Viele wählten als Zwischenstation Eichstätt, wo eine Nachbildung des heiligen Grabes und die Gräber der Diözesanheiligen Willibald und Walburga damals große Verehrung genossen.

Auf dem Weg nach Eichstätt durchquerten die Pilger unsere Region von Norden nach Süden. Die Pilger nutzten dabei verschiedene Routen, wie eine weitere Route von Nürnberg über Abenberg zeigt.

Von Nürnberg führt der Weg am alten Ludwig-Donau-Main-Kanal entlang nach Allersberg oder alternativ über den Teufelsknopf bei Eichelburg und am Rothsee entlang nach Hilpoltstein. Hier stand bis 1668 an einer Weggabelung nach Heuberg eine Jakobswegkapelle. Heute ist die Stadt mit seiner Siedlung darüber gewachsen. In Erinnerung findet man noch die Straßenbezeichnung Sankt-Jakobs-Straße und den St. Jakobskindergarten.

Am Treppenaufgang zur barocken Pfarrkirche St. Johannis der Täufer steht oben rechts die Statue des Heiligen Jakobus, zu erkennen an seiner berühmten Jakobsmuschel. Hier führt auch der Weg vorbei nach Marquardsholz und weiter nach Thalmässing.

Interessiert ist auch das Bayerische Fernsehen am neuen Jakobsweg. Herr Heim als Pilger und Pilgerberater steht im Mittelpunkt der Fernsehsendung La Vita des Bayerischen Rundfunks, die am 29. Mai 2008 um 19.00 Uhr ausgestrahlt wird. Die Dreharbeiten dazu werden Anfang Mai stattfinden.

Zu dem Jakobsweg ist auch ein spezielles Faltblatt geplant, das demnächst von der ErLebenswelt Roth herausgegeben wird.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>