Passend zu dieser Nachricht:
Wellness und Wohlfühlhotel Waldeck - Urlaub in: Bodenmais - Länderinformation: Deutschland

Wanderparadies - Bayerischer Wald
Die schönsten Sommerwanderungen rund um Bodenmais

Wanderparadies - Bayerischer Wald


08.07.2022 09:04
Der Sommer ist eine der schönsten Jahreszeiten, um den Bayerischen Wald in all seiner Pracht zu genießen. Zwischen endlosen Wäldern, mächtigen Bergrücken und kleinen Bergseen schafft die größte und eindrucksvollste Waldlandschaft Mitteleuropas eine unglaubliche Fülle an Wander- & Ausflugsmöglichkeiten. Das ****Wellness und Wohlfühlhotel Waldeck in Bodenmais gibt Tipps für idyllische Sommerwanderungen rund um Bodenmais.

Titelbild: © Wellness- & Wohlfühlhotel Waldeck

Bei den vielen schönen Wanderungen im und um den heilklimatischen Kurort Bodenmais im Herzen des Bayerischen Walds lässt sich nur schwer bestimmen, welches die Lohnendste ist. Deshalb hat Christina, Junior-Chefin des ****Wellness- und Wohlfühlhotel Waldeck in Bodenmais, ihre persönlichen Highlights zusammengestellt:

Runde von Sommerau: Kleiner Arbersee


An der westlichen Flanke des Großen Arbers, dem höchsten Berg im Bayerischen Wald, liegt der kleine Arbersee. Der See ist ein Relikt aus der Eiszeit. Seine Bildung verdankt der dem Kleinen Arberseegletscher. Das besondere Naturschutzgebiet umfasst den See und die umgebenden Moore und Waldgebiete.

Gestartet wird an der Reißbrücke, am Parkplatz. Die idyllische Strecke führt an einem kleinen Wasserfall vorbei. Anschließend steigt man den einsamen Wegen hinauf zum Kleinen Arbersee mit seinen typischen schwimmenden, grasigen Inseln. Der See liegt eingebettet von dichten Fichtenwald. Auf dem malerischen Seerundweg erlebt der Besucher die allgegenwärtige Ruhe und die vielfältige Schönheit dieses Naturschutzgebietes. Bei einer deftigen Brotzeit um großen Biergarten vom Gasthaus Seehäusl kann man sich am fantastischen Blick auf den See erfreuen. Über Weg entlang des Trifftsteiges mit den vielen kleine Wasserstufen geht es zurück zum Parkplatz. Es handelt sich um eine mittelschwere Wanderung, bei der gute Grundkondition erforderlich sind. Ansonsten ist kein besonderes Können erforderlich. Insgesamt ist man für die 7,5 Kilometer etwa 2 ½ Stunden unterwegs.

Weitere Sommerwanderungen:


Empfehlenswert für geübte Wanderer ist der 660 Kilometer lange Goldsteig. Mit seinen acht traumhaften Gipfeln und urigen Berghütten ist er nicht nur der längste, sondern auch vielseitigste Qualitätswanderweg in Deutschland. Eine der wohl schönsten, faszinierendsten, aber auch anstrengendsten Abschnitte verläuft direkt oberhalb von Bodenmais: die Goldsteig-Etappe N13. Dabei lassen vor allem die traumhaften Aussichten jedes Wanderherz höherschlagen. Ideal bei sommerlichen Temperaturen ist eine Wasserfall-Wanderung. Die Touren führen zu oder über die Rißlochwasserfälle, die zu den schönsten Naturschauspielen bei Bodenmais gehören. Ein absoluter Geheimtipp ist aber auch der etwas kleinere Wasserfall Hochfall, der ohne Zweifel zu den schönsten Flecken rund um Bodenmais gehört. Von kurzen (1,5 h) bis zu langen (4,5 h) Wanderungen ist sicher für jeden etwas dabei.


Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: WandernBayerischerWaldWaldNaturArberseeGoldsteig