Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Deutschland

Hotelwahl:
Kurzurlaub in Hamburg

Hotelwahl:


30.11.2021 14:01
Ein spontaner Kurzurlaub in Hamburg ist zu jeder Jahreszeit lohnenswert. Doch so kurz vorm Winter zeigt sich die Hansestadt von einer besonders schönen Seite. Die restlichen bunten Blätter fallen von den Bäumen, rauer Wind bläst durch die Straßen und die pulsierende Großstadt leert sich ein wenig. So kann man die Stadt von einer ganz neuen Seite kennenlernen.

Die Wahl des Hotels


Ein schönes Hotel in Hamburg zu finden ist nicht schwer. Die Auswahl ist riesig und reicht von einfachen Hostels und Pensionen über Traditionshäuser bis hin zu luxuriösen Edelresorts. Dementsprechend variieren natürlich auch die Preise. Wohnraum ist teuer und knapp in Hamburg. Das spiegelt sich auch in den Übernachtungspreisen wider. Doch es gibt neue Angebote, die sich diesem Wandel angepasst haben. Beispielsweise das Cabin Hotel Mitten in Hamburg. Hier sucht man vergebens nach großzügig geschnittenen Zimmern und Suiten. Die modern eingerichteten Cabins haben alles, was man bei einem Kurztrip benötigt. Ein bequemes Bett, Wifi und Ablageflächen sind in jeder Cabin vorhanden. Das Badezimmer teilt man sich mit den Zimmernachbarn. Gemütliche Abende sind natürlich trotzdem möglich. In den Community Spaces, wie der gemütlichen Bar, der Terrasse oder Lounge kann man gemeinsam Zeit mit anderen Reisenden verbringen. Neben dem Erlebnisfaktor ist auch der Preis ein gutes Argument. Eine Übernachtung in einer Cabin ist deutlich günstiger als ein herkömmliches Hotelzimmer. Das sollte zwar nicht das einzige Auswahlkriterium bei der Hotelwahl sein, spielt aber bei den meisten Touristen eine nicht ganz unwichtige Rolle. Entscheidend sind neben persönlichen Vorlieben natürlich auch die Lage, die geplanten Aktivitäten und die Verkehrsanbindung.

Aktivitäten


Ausgiebige Spaziergänge am Hafen, ein Stadtbummel oder ein Museumsbesuch sind im Herbst genauso möglich wie in der Hochsaison. Eigentlich sogar noch besser, da die Stadt nicht so überfüllt ist. Auch ein Besuch bei einer der zahlreichen Musicalaufführungen ist für jeden Besucher ein Muss. Hier findet jeder ein Musical nach seinem Geschmack: Disneys Die Eiskönigin, Der König der Löwen oder Tina – Das Tina Turner Musical locken jedes Jahr zahllose, begeisterte Zuschauer in die Stadt.
Auch das Miniatur-Wunderland ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Urlaubern aller Altersstufen. Nicht nur Kinder und Modellbaufans kommen hier auf ihre Kosten. Die detaillierten und liebevoll gestalteten Landschaften, technische Spielereien und die immer weiter wachsende Miniaturwelt begeistern Jung und Alt. Hier kann man schnell einen ganzen Tag verbringen und hat trotzdem noch nicht alles gesehen. Besonders im Herbst kann man hier dem trüben Wetter entkommen und durch sonnigere Länder schlendern. Zudem wächst die Ausstellung von Jahr zu Jahr weiter und wird daher auch beim zweiten oder dritten Besuch nie langweilig.

Fazit


Hamburg ist eine vielseitige Stadt, die für jeden eine passende Unternehmung und eine passende Unterkunft bietet. Ein Wochenende ist natürlich zu kurz, um alle Attraktionen zu entdecken, die die Stadt zu bieten hat. Daher empfiehlt es sich, gleich einen zweiten Besuch einzuplanen. So kann man sich einen Überblick verschaffen und beim nächsten Mal weitere spannende Ecken entdecken. Auch die Übernachtung in unterschiedlichen Hotels und verschiedenen Stadtvierteln ist empfehlenswert, um die vielen Gesichter Hamburgs kennenzulernen.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: