Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Altdorf - Länderinformation: Deutschland

Stimmungsvoller Advent im Nürnberger Land
Mit Veranstaltungen an besonderen Orten kommt man schnell in Weihnachtslaune.

Stimmungsvoller Advent im Nürnberger Land


02.11.2021 11:05
Egal ob Krippenweg, Waldweihnacht oder Weihnachtsmarkt – die Adventsveranstaltungen im Nürnberger Land punkten alle mit besonderer Atmosphäre. Beim Krippenweg in Neunkirchen am Sand wird z. B. ein ganzes Dorf zur Kulisse: Am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende öffnet der Altdorfer Weihnachtsmarkt jeweils von 15 bis 20 Uhr seine Pforten. Der Innenhof der alten Universität bildet die romantische Szenerie für die liebevoll geschmückten Buden, an denen es außer Punsch und fränkischen Spezialitäten allerlei Kunsthandwerk zu kaufen gibt. Die Waldweihnacht Arzlohe wird am 21. Dezember abends bei Fackelschein in der Kapellenruine „Zum heiligen Baum“ abgehalten.

Titelbild: Romantischer Weihnachtsmarkt in Altdorf.
© Klaus Mosch


„ ,Immer und überall ist Christus mitten unter uns…‘ – dieser Satz spiegelt das Ansinnen des Neunkirchener Krippenweges wieder“, erklärt Martina Fries von Nürnberger Land Tourismus. „Deshalb wurde bei der Auswahl der Krippen großer Wert auf Modelle aus aller Welt gelegt.“ Knapp 100 Krippen sind an 50 Stationen im Dorf zu besichtigen und bilden einen der größten Krippenrundwege Deutschlands. Seinen besonderen Charme erhält er aus der Vielfältigkeit: Zu sehen sind u. a. Krippen aus dem Senegal, aus Peru sowie von den Philippinen, alpenländische und orientalische Modelle genauso wie etwa Flaschenkrippen. Einer der Höhepunkte ist die große Dorfkrippe, deren Szenerie im Laufe der Adventszeit dreimal verändert wird. Los geht es am 26. November mit einem ökumenischen Eröffnungsgottesdienst in der Christuskirche; der Weg ist bis zum 6. Januar 2022 begehbar. Neunkirchen ist drei Kilometer von Lauf a. d. Pegnitz entfernt.

Ein weiterer besonderer Veranstaltungsort ist der historische Innenhof der ehemaligen „Nürnbergischen Universität zu Altdorf“. Hier genoss schon Wallenstein das stimmungsvolle Ambiente, das beim Weihnachtsmarkt am 27. und 28. November, 4. und 5. sowie 11. und 12. Dezember mit Musik- und Choreinlagen verstärkt wird. Für Kinder gibt’s „Märchen am Lagerfeuer“ und Stockbrot, auch das Altdorfer Christkind schaut bestimmt vorbei. Die Erwachsenen freuen sich dagegen auf Punsch, Feuerzangenbowle und fränkische Wurstspezialitäten wie „Drei im Weggla“. Und können nebenbei vielleicht noch den ein oder anderen Geschenkekauf tätigen.



Noch mehr Weihnachtszauber gefällig? Jedes Jahr am 21. Dezember trifft man sich um 19.15 Uhr mit Lampions und Fackeln in der Dorfmitte in Arzlohe, um zur Kapellenruine „Zum heiligen Baum“ zu ziehen. Dort findet dann ein Gottesdienst der evang.-luth. Kirchengemeinde Pommelsbrunn statt. Besucher der Waldweihnacht können vor Ort übrigens Fackeln erwerben.

Tipp: Im Nürnberger Land fertigt Ursula Böhner, besser bekannt als „Krippen-Ursel“, zusammen mit ihren Mitarbeitern in liebevoll kreativer Handarbeit bis zu 2000 kleine Kunstwerke jährlich: traditionell alpenländisch, speziell für Kinder, zum Aufhängen im Bilderrahmen. Dazu kommen detailgetreue Figuren und winziges Zubehör – von der Glühbirne bis zum Mini-Besen. Erhältlich sind die Unikate im Online-Shop www.krippenursel.de oder im Lagerverkauf. Der befindet sich, wie könnte es anders sein, in Engelthal.

Über das Nürnberger Land
Das Nürnberger Land repräsentiert als Tourismusmarke die Region zwischen der namensgebenden fränkischen Metropole und der Oberpfalz. Die Region erstreckt sich von Neuhaus an der Pegnitz im Norden, über die Fränkische Alb bis nach Burgthann im Süden und hat für Sportler, Genießer, Familien und Kulturliebhaber gleichermaßen viel zu bieten. Während der Naturraum Nördlicher Frankenjura, das Pegnitztal, die weiten Kiefern-, Buchen- und Mischwälder und die zahlreichen verwunschenen Gewässer mit stadtnahen Freizeitmöglichkeiten punkten, begeistert die Schlösser- und Burgenlandschaft kulturell und kulinarisch. Egal ob Wandern, Radfahren, Museenbesuch oder einfach zum Entspannen – die regionalen Spezialitäten wie Schäufele, Höhlenkäse oder Kommunenbier sind nicht weit entfernt.

Weitere Informationen finden Sie hier.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: NürnbergerLandAdventWeihnachtsmarktMünchenAltdorfArzlohe