Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Deutschland

Freiheit:
Warum Angeln so besonders ist

Freiheit:


03.08.2021 12:30
Das Angeln ist schon immer etwas Besonders gewesen. Angler sind ein bisschen verrückt. Sie gehen bei Regenwetter angeln und sind sich nicht zu schade, ein paar köstliche Fische zu angeln.
Diejenigen, die eine besondere Verbindung zum Wasser haben, gehen bei jedem Wetter angeln. Für diese Menschen ist Angeln so ähnlich wie das Fahrradfahren in den Wäldern oder entlang den Seen.
Mit dem Angeln ist die Arbeit nicht getan. Anschließend werden die Fische zubereitet, womit eine leckere Mahlzeit entsteht. Somit kann das Angeln für viele Menschen als eine Zeremonie oder Meditation bezeichnet werden.

Angeln ist Freiheit pur


Diejenigen, die ihren Angelschein in NRW gemacht haben, behaupten, dass für sie das Angeln Freiheit pur ist. Wenn diese Menschen für längere Zeit nicht aufs Wasser gehen, werden sie verrückt.
Angeln ist wie wandern. Die betroffenen Personen können auftanken und wieder an Kräften gewinnen. Das gilt auch, wenn ein schwerer und kräftiger Fisch an der Leine zappelt.
Ein weiterer Grund, warum Angeln so schön ist: Der Angler verbringt den Großteil des Tages auf dem Wasser. Das ist erholsam und gut für die Seele. Der Angler gewinnt Distanz zum Alltag und kann sich auf den jetzigen Moment konzentrieren. Dadurch gehen die Sorgen aus dem Alltag weg.

Angler sind Forscher


Viele Angler sind kleine Forscher. Sie wollen Teiche, Seen und Flüsse erkunden. Dort gibt es viel zu entdecken. Nicht nur köstliche Fische, sondern unberührte Stellen und atemberaubende Landschaften erwarten den neugierigen Angler. Die Welt auf dem Wasser ist eine Welt für sich, spannend und interessant zugleich.

Warum Kinder vom Angeln begeistert sind


Auch die Kinder haben beim Angeln viel Spaß. So können sie mit ihrem Vater gemeinsam die dicksten Fische angeln und schöne Fotos machen. Kinder haben eine ganz besondere Freude daran, wenn an ihrer Angelleine ein dicker Fisch zappelt. Die Beobachtungen haben gezeigt, dass Kinder bestimmte Bewegungen mit der Angelleine machen, welche mehr Fische dazu ermutigt anzubeißen. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Allerdings vermuten Experten, dass Kinder spielerische Bewegungen mit der Angelleine machen, welche für die Fische reizvoll ist.

Angeln mit Angelschein


Um Angeln zu gehen, brauchst du einen Angelschein. Wenn du beim Angeln ohne Angelschein erwischt wirst, droht ein hohes Bußgelder oder eine Gefängnisstrafe. Deinen Kurs kannst du inzwischen online machen. Das gleiche gilt für die Angelprüfung.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: