Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Österreich

Mobil in der Wildschönau:
E-Bike Angebote im Hochtal

Mobil in der Wildschönau:


14.07.2021 11:31
Bei maßgeschneiderten E-Mountainbike-Touren entdecken die Gäste die schönsten Ecken der Tiroler Wildschönau. Mehrwert mit Guide lautet die Devise.

Aufsteigen, losfahren und mit Guide sowie E-Unterstützung die Wildschönau auf die sanfte Tour entdecken: Das ist das Sommer-Angebot im bezaubernden Hochtal in den Kitzbüheler Alpen. Bis Anfang Oktober finden zweimal pro Woche kostenlose Touren mit Rainer Schoner von der Mountainbikeschule Wildschönau statt. Mittwochs radelt er mit seinen Gästen bei der Zwei-Täler-Tour ins benachbarte Alpbachtal, Einkehr in einer der zahlreichen Almen inklusive. Gipfelsammler schließen sich der E-Bike & Hike-Tour am Freitag an. Dabei radelt die Gruppe erst per E-Mountainbike auf eine der Almen, dann geht es zu Fuß weiter bis zum Gipfelkreuz. Tipps zur richtigen Fahrtechnik und zum Umgang mit dem Sportgerät gibt es vom Profi. Beide Touren sind in der Gästekarte „Wildschönau Card“ inkludiert, ein Leih-E-Mountainbike inklusive Helm kostet 45 Euro pro Tag. Übrigens: Auch Mountainbiker und Genussbiker finden hier ihre Lieblingsstrecke.

Titelbild: Gäste entdecken bei der Tour mit dem Guide die schönsten Ecken der Wildschönau.
© Wildschönau Tourismus


„In der Wildschönau gibt’s so viele Möglichkeiten, dass ich mich immer bestens nach dem Level meiner Gäste richten kann“, freut sich Rainer Schoner von der Mountainbikeschule Wildschönau, der zweimal die Woche mit Urlaubern unterwegs ist. Speziell für Einsteiger bietet sich das idyllische Hochtal mit seinen vielen Almen und dem sanften Gelände als perfektes Ziel an. Jeden Mittwoch wird beispielsweise vom Tourismusverband Wildschönau die 35 Kilometer lange Zwei-Täler-E-Mountainbike-Tour ins benachbarte Alpbachtal angeboten. Los geht es in Oberau an der ENI Tankstelle. Direkt am Treffpunkt gibt’s auch die E-Mountainbikes inklusive Helm für 45 Euro zu leihen. Top bei einer Tour mit dem Guide: Bevor die Gruppe losradelt, schaut Rainer auf den optimalen Reifendruck und die richtige Höheneinstellung beim Sitz. Im ersten Streckenabschnitt bis nach Auffach gewöhnt sich jeder erstmal an sein Sportgerät. Dann gondeln die E-Biker mit der Schatzbergbahn nach oben und sparen sich dadurch 1000 Höhenmeter. Der restliche Anstieg ist schnell geschafft. Vom Schatzberg aus hat Rainer Schoner gleich vier Abfahrtsmöglichkeiten ins Alpbachtal zur Auswahl – je nachdem, auf welchem Niveau seine Gäste radeln. Auch retour bieten sich unterschiedliche Strecken an. „Da ist dann auch mal ein flowiger Singletrail dabei“, betont der Profi.



Bei der E-Bike & Hike Tour am Freitag bezieht Rainer Schoner die Gäste bei der Tourenplanung mit ein. „Freitag ist für viele der letzte Urlaubstag, also frag ich immer, welche Gipfel die Gäste bereits kennen. Und wir finden garantiert einen, der für die ganze Gruppe neu ist.“ So nehmen die E-Mountainbiker gleich wichtiges Grundwissen rund um die Tourenplanung mit. Einbezogen werden auch Vorlieben, je nachdem ob es mehr „Bike“ oder mehr „Hike“ sein soll.

Für beide Touren kann man sich bis zwei Tage vorher um 17.00 Uhr bei der Tourismusinformation Wildschönau anmelden. Die geführten Touren sind übrigens in der Wildschönau Card, der Gästekarte des Hochtals, kostenlos inkludiert.

Übrigens:
Die Wildschönau ist auch ohne E-Unterstützung bestens erfahrbar. Mountainbiker und Genussbiker finden im Hochtal in den Kitzbüheler Alpen mit einem Wegenetz von insgesamt 250 Kilometern ebenfalls ihre Lieblingstour.

Wildschönau Card:
Die Wildschönau Card gibt es kostenlos für jeden Übernachtungsgast bei der Anmeldung in der Unterkunft. In der Karte sind Gratisleistungen wie die Nutzung der Bergbahnen der Region, geführte Wanderungen, Eintritte für Museen, Schwimmbad und Tennisplatz ebenso inbegriffen wie die kostenlose Teilnahme am Kinderprogramm. Darüber hinaus erhalten Urlauber zahlreiche Vergünstigungen bei Freizeitaktivitäten.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: WildschönauTirolE-BikeE-MountainbikeKitzbühelerAlpen