Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Deutschland

Bielefeld
Urlaub bei Freunden

Bielefeld


19.05.2021 12:03
Urlaub im eigenen Land klingt langweilig und nicht abwechslungsreich? Bielefeld belehrt Sie eines Besseren. Zahlreiche Veranstaltungen, Kulturmöglichkeiten, mittelalterliche Bauten und Naherholungsgebiete zeichnen die rund 230.000 Einwohner- Stadt in Nordrhein-Westfalen aus.

Titelbild: Ein Ausflug zur Sparrenburg wird mit einem Panoramablick auf die Bielefelder Altstadt belohnt. Foto: deteringdesign GmbH

Bielefeld gilt als 18. größte Stadt in Deutschland und kann bereits ab dem 9. Jahrhundert nach Christus nachgewiesen werden. In der Grafschaft Ravensberg gelegen – viele Ravensberger Herrscher wurden in Bielefeld begraben – mit dem Auftrag, den Handel zu fördern, wurde die Stadt selber die größte Stadt und bekamt im Jahr 1214 auch das Stadtrecht. Bielefeld galt als Zentrum der Leinenindustrie, ist diese heute sehr fest in der Nahrungsmittelindustrie und dem Maschinenbau verankert.

Bereits in der Römerzeit machte sich Bielefeld einen Namen. Einerseits durch das hier ansässige Legionslager, das 25.000 Legionären als Unterkunft diente, aber auch durch die legendäre Varusschlacht im Jahr 14 nach Christus. Der Cheruskerfürst Arminius lockt die römischen Legionen in eine Falle und vernichtet diese. Die Schlacht ist noch heute als Schlacht im Teutoburger Wald in den Geschichtsbüchern zu finden. Der Teutoburger Wald bietet heute Einwohnern und Besuchern ein wunderschönes Naherholungsgebiet mit dem Hermannweg.


Sehenswürdigkeiten


Die Innenstadt beeindruckt mit dem Alter Markt, der Sparrenburg oder einem Ausflug zu den zahlreichen Grünflächen der Stadt.
Häuser aus der Gründerzeit und Villen aus dem späten Mittelalter prägen vereinzelt das Stadtbild. Das Haus Müller zählt zu den ältesten Häusern und ist seit einem Umbau im 16. Jahrhundert mit einem Fachwerkgiebel versehen, während das Battig-Haus Elemente aus der Weserrenaissance an der Front und dem Barock vereint. Unternehmer hatten sich hier einst angesiedelt.
Der Alte Markt bildet das Zentrum von Bielefeld. Bereits im 13. Jahrhundert entstand hier das erste Rathaus. Unzählige Umbauten lassen von dem ursprünglichen Bau nichts mehr erkennen. Das heutige Gebäude ist zweigeschossig mit Laubengang und Freitreppe.
Die Sparrenburg – der Austragungsort des jährlich stattfindenden Mittelalterfestes - ist das Wahrzeichen der Stadt. Ursprünglich als Burg geplant wurde sie in eine Festung ausgebaut und ist heute die größte Festung in Westfalen und gilt als eine der schönsten Plätze Deutschlands. Ein 37 Meter hoher Turm und zahlreiche unterirdische Gänge zeichnen das Wahrzeichen aus. Weitere Entspannungsoasen sind Botanischer Garten, der Naturpark TERRA oder der Sennefriedhof . Dieser ist mit einer Fläche von 100 Hektar der größte Friedhof Deutschland und ist ein wahres Naturparadies.
Dazwischen finden sich immer wieder diverse Unterkünfte für einen Städtetrip in diese Stadt.


Unterkunftsmöglichkeiten


Immer wiederkehrende Kulturveranstaltungen wie das jährlich stattfindende Honky Donk Festival oder das Tanzfestival Bielefeld locken eine Vielzahl von Touristen an. Ein Hotel in Bielefeld finden, ist aufgrund der großen Auswahl nicht schwer und ermöglicht es, die optimale Unterkunft für jeden Geschmack zu buchen. Das B&B Hotel Bielefeld City in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof ist nicht nur einfach zu erreichen, sondern idealer Ausgangspunkt für eine Tour durch die Stadt. In der ehemaligen Stadt der Kaufleute lässt sich nicht nur eine Shoppingtour durch die Altstadt unternehmen, sondern auch zahlreiche Museen bieten ein hervorragendes Schlechtwetterprogramm. WLAN und Klimaanlagen machen die Recherchearbeiten im Hotel bereits sehr angenehm. Schallisolierte Fenster sorgen dafür, dass Sie für die nächste Stadttour ausgeruht und erholt sind und das eigene Badezimmer mit WC sorgt für ein gutes Wohlbefinden nach einem langen Tag in Bielefeld. Wenn die Fußballmanschaft Arminia spielt, können Sie dies via SkyTV direkt vom Hotelzimmer aus verfolgen.

Eine große Anzahl an unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten, die per pedes, per E-Bike oder auch per Segway erkundet werden können, bieten sich an, einen Ausflug in die einstige Leinweberstadt zu unternehmen.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: Bielefeld