Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Esslingen - Länderinformation: Deutschland

Fachwerk neu interpretiert:
NOVUM Hospitality eröffnet erstes the niu Hotel in Esslingen

Fachwerk neu interpretiert:


17.10.2019 10:57
In Esslingen bei Stuttgart eröffnet die familiengeführte Novum Hospitality ihr neuestes Hotel der Midscale-Marke the niu. Das the niu Timber verfügt über insgesamt 227 Zimmer und bietet sowohl Geschäfts- als auch Städtereisenden zentrumsnahe Übernachtungsmöglichkeiten. Der Namenszusatz Timber (= Bauholz) interpretiert die für die Stuttgarter Region typischen Fachwerkhäuser neu. Messe, Hauptbahnhof und Flughafen Stuttgart liegen jeweils nur rund 15 Kilometer entfernt, die Stuttgarter Altstadt ist knappe zwei Kilometer nah.

Titelbild: the niu Hotel in Esslingen. Copyright: Christiane Kösler Fotografie

„Mit der Eröffnung des 13. the niu Hotels bauen wir unsere Markenpräsenz weiter aus. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren langjährigen Partnern, der MERKUR Development Holding und AVONIA Real Estate, ist es uns gelungen, ein Objekt zu kreieren, das die einzigartigen Aspekte der traditionsreichen Stadt Esslingen auf kreative Weise mit innovativer Technik verbindet“, erklärt David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner Novum Hospitality

Gespannt sein dürfen die Gäste auf die Gestaltung des the niu Timber, denn wie in jedem Hotel der Millennial-Marke setzen Geschäftsleitung und Designteam auch in Esslingen auf ein Interior-Konzept, das mit den Besonderheiten des Standorts spielt.

Storytelling zwischen Fachwerk und Industriecharme, schwäbischer Alb und Naturmystik
In der Stuttgarter Region stehen die ältesten Fachwerkhäuser Deutschlands. Im the niu Timber wird dieser ursprüngliche Charme in lässig-moderne Urbanität übersetzt. Helle und dunkle Töne kontrastieren miteinander, warme Naturmaterialien wie Leder und Holz treffen auf kühle Stoffe wie Stein und Beton. Der puristische Mix zwischen typischen Balkenkonstruktionen sorgt für Spannung.

Während historische Fachwerkhäuser aber eher kleinteilig daherkommen, ist the niu Timber Ausdruck moderner Gastfreundschaft. Das Hotel verfügt über die neueste Technik. Die mehrsprachige Rezeption ist rund um die Uhr geöffnet und die hauseigene Bar versorgt Besucher zu jeder Tages- und Nachtzeit mit Getränken und Bar Food. Hotelmanager des the niu Timber ist der 35-jährige Hotelbetriebswirt Dennis Schmitt: „Das the niu Timber ist genauso einzigartig wie sein Standort – ich freue mich darauf, Hotelgäste und die Esslinger Nachbarschaft in unserer Living Lobby zu begrüßen. Vielseitige Stromanschlüsse, USB-Ports und komfortable Sitzgelegenheiten ermöglichen es den Besuchern ebenfalls, unser einzigartiges Lobby-Angebot als Coworking Space zu nutzen."

Das gewisse Etwas erhält the niu Timber durch die Murals der Urban art-Künstlerin Jurena Munoz alia jumumonster. Sie gibt der Natur in ihren Arbeiten zwischen Grafik und Malerei ein mystisch-beseeltes Wesen. Meist farbenfroh, manchmal erdig oder nur schwarz-weiß bannen ihre schamanenartigen Masken und Figuren den Betrachter. Die Zusammenarbeit mit Jurena Munoz ist der Kooperation zwischen Novum Hospitality und dem Hamburger Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. zu verdanken. Die Erlöse aus dieser Partnerschaft tragen dazu bei, dass Menschen in aller Welt Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten.

Innovative Technik und inspirierende Events
Das the niu Timber garantiert den Gästen innovative Unterhaltung auf modernstem Technikstand: von kostenlosem Highspeed-WLAN über Bluetooth-Soundsystem und einer umfangreichen Mediathek, bis hin zum Screen-Mirroring auf den 40-Zoll-Smart-TVs. Sämtliche Zimmer verfügen über zahlreiche USB-Ports, ein Badezimmer mit Dusche, Klimaanlage und schallisolierte Fenster.

Langjährige Projektpartner
Partner bei der Realisierung des neuen the niu Timber waren die MERKUR Development Holding GmbH und AVONIA Real Estate GmbH. Weitere gemeinsame Hotelentwicklungen wie das the niu Mesh (Stuttgart-Fasanenhof), das the niu Form (Stuttgart-Pragsattel) und das the niu Belt (Eschborn) befinden sich bereits in der Bauphase. „Die Umsetzung des the niu Timber gelang im Zeitplan und die Übergabe ist auf den Tag genau erfolgt. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Novum Hospitality an diesen und anderen Standorten und streben weitere spannende Projekte mit Novum Hospitality an“, so Markus Hientzsch, Geschäftsführer der MERKUR Development Holding GmbH. Reimund Sigel, Geschäftsführer der AVONIA Real Estate GmbH ergänzt: „Wir freuen uns sehr über die erfolgreiche Eröffnung des the niu Timber. Alle Abstimmungen mit Novum Hospitality erfolgten immer partnerschaftlich und mit wechselseitiger Perspektive auch auf zukünftige gemeinsame Projekte.

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: NOVUMHospitalityHoteleröffnungniuHotelEsslingen
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>