Passend zu dieser Nachricht:
Hotel Pharisäerhof - Urlaub in: Nordstrand - Länderinformation: Deutschland

Hunde-SPA auf Nordstrand
Wellness für Hund und Herrchen im Hotel Pharisäerhof auf der nordfriesischen Halbinsel Nordstrand

Hunde-SPA auf Nordstrand


26.02.2015 09:06
Urlaub frei Schnauze und Wellness für Hund, Herrchen und Frauchen: Das Hotel Pharisäerhof auf der nordfriesischen Halbinsel Nordstrand eröffnet einen neuen Hunde-SPA und 6.000 Quadratmeter eingezäunte Auslauffläche mit Naturteich. Im Arrangement „Nix für Vegetarier“ ab 198 Euro pro Person, sind zwei Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension, ein BARF-Menü für den Hund sowie die kostenfreie Hundeübernachtung inklusive.

Vierbeiner sind im Pharisäerhof so gern gesehene Gäste wie Zweibeiner, denn Gastgeber Kirsten und Detlef Scheler und ihre eigenen vier Hunde haben sich auf Urlaub mit Hund spezialisiert. Anfang Mai eröffnet der neue Hunde-SPA. Der 16 Quadratmeter große Spa(ß)-Bereich für die Vierbeiner verfügt über eine Wanne mit warmem und kaltem Wasser, hundegerechtes Shampoo, einem Schlauch zum Abduschen, einem Hundefön und eine Wärmelampe. Die Fußbodenheizung sorgt für gleichbleibend wohlige Wärme.

„Wir schaffen perfekte Voraussetzungen für eine entspannte Auszeit für Mensch und Tier“, erläutert Detlef Scheler. „Ab Ostern steht auch der 6.000 Quadratmeter große, eingezäunte Hundeauslauf mit Naturteich zur Verfügung. So bieten wir den Hunden jederzeit artgerechten Auslauf.“

Schelers haben an alles gedacht, damit nicht nur der Urlaub für Herrchen und Frauchen zum reinsten Vergnügen wird: Das „Dog-Package“ mit Fressnapf, Hundedecke, „Leckerlies“ und einer kleinen Überraschung als auch die Trinkstation im Eingangsbereich sorgen für zufriedene Hunde. Geführte Deich- und Wattwanderungen mit Hund – wetterabhängig und in Absprache mit den Inhabern – Hundebetreuung, Gassi-Service und Fellpflege runden das Angebot ab.

Mit dem neuen „Nix für Vegetarier“-Arrangement genießen nicht nur die Gäste die frische und regionale nordfriesische Küche, auch den Hunden werden gesunde Mahlzeiten serviert. Nach dem BARF-Prinzip (biologisch artgerechte Roh-Fütterung) erhalten die Vierbeiner zwei Mahlzeiten aus frischem Fleisch und gesundem Gemüse am Tag.

Im Preis ab 203 Euro pro Person (Hochsaison ab 255 Euro) sind zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit nordseefrischem Frühstücksbuffet und regionalen Köstlichkeiten, Halbpension, die tägliche Nutzung der Sauna (nach Anmeldung), ein Bademantel für die Dauer des Aufenthaltes, Begrüßungs-Pharisäer, eine kleine Überraschung für Hund und Herrchen auf dem Zimmer und der Parkplatz enthalten. Im Familienzimmer (zwei Erwachsene, zwei Kinder bis 16 Jahre) beträgt der Preis ab 449 Euro (Hochsaison ab 480 Euro). Das Arrangement ist bis zum 20. Dezember 2015 buchbar.

Doch nicht nur die Vierbeiner haben ein Recht auf einen entspannten Urlaub. Auch für die Hundebesitzer bietet der Pharisäerhof mit einer finnischen und einer Bio-Sauna ideale Voraussetzungen. Eine erfahrene Masseurin sorgt mit individuellen Anwendungen für pure Entspannung.



Über den Pharisäerhof
Im Sommer 2013 eröffnete das Hotel Pharisäerhof. Die Gastgeber Kirsten und Detlef Scheler besitzen selbst vier Hunde und kennen sich daher mit den Be­dürfnissen von Hundebesitzern bestens aus. Modern, hell und freundlich sind die 28 Zimmer im skandinavischen Landhausstil mit friesischen Elementen. Alle Zimmer verfügen über Dusche, WC und Terrasse bzw. französischem Balkon sowie W-LAN und Sat-TV. Neben dem Drei-Sterne Hotel bietet der Pharisäerhof seinen Urlaubern das „Café mit Schwips“, den Hofladen und eine gemütliche Gaststube.

Weiterführende Links:

Hotel Pharisäerhof: www.pharisaerhof.de

Weltnaturerbe Nationalpark Wattenmeer: www.nationalpark-wattenmeer.de

Nordstrand Tourismus: http://www.nordstrand.de/

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: WellnessHundHotelPharisäerhofnordfriesischHalbinselNordstrandHunde-SPAHundeübernachtung