Passend zu dieser Nachricht:
Hotel & Restaurant Ole Liese - Urlaub in: Panker - Länderinformation: Deutschland

Raus aufs Land am Valentinstag
Einmal sich wie Prinz und Prinzessin vergöttern

Raus aufs Land am Valentinstag


16.01.2014 17:06
Das fürstliche Ambiente von Gut Panker, Sitz der Adelsfamilie von Hessen und eines der schönsten Orte im Osten Schleswig-Holsteins, ist wie geschaffen für den Tag der Verliebten. Auf dem über 500 Jahre alten Gut mit rund 80 Einwohnern, nahe der Sailingcity Kiel, ist man fast für sich allein. Hier im Hotel-Restaurant Ole Liese fühlt sich die Liebste wie eine Prinzessin, wenn sie am 14. Februar mit feinsten Speisen in fünf Gängen verwöhnt wird und in einem der nach Weinsorten benannten individuell eingerichteten Landhauszimmer mit ihrem Prinzen nobel entspannen kann. Das Valentinstagsmenü kostet 65 Euro pro Person. Spezielle Winterrate ab 99 Euro pro Nacht und Zimmer inklusive Frühstück, Parken, WLAN und mehr.

Titelbild: Chablis-Zimmer im Hotel-Restaurant Ole Liese
©Fotos: Ole Liese / Kirsten Nijhof

Viel Platz für Gefühle bietet die Ole Liese auf Gut Panker, nur rund 130 Kilometer von Hamburg entfernt, am Valentinstag. Das historische Hotel-Restaurant, das seinen Namen dem Lieblingsreitpferd des Fürsten von Hessenstein verdankt, versüßt den Aufenthalt inmitten des größten Trakehner-Gestüts Deutschlands in der Holsteinischen Schweiz.

Chef de Cuisine Volker M. Fuhrwerk und Sous-Chef Stefan Gansen präsentieren ein speziell zusammengestelltes Valentinstags-Menü in fünf Gängen. Schon ein Blick auf die Titel der Speisen verspricht romantische Stunden: „Jung und knackig“ ist die Vorspeise mit Bio-Bachforelle mit Kerbel, Avocado und Apfel. Weiter geht es mit „Wasser auf Deiner Haut“ mit geröstetem Ostseedorsch mit Karotte, Kokos und Koriander sowie „Love is in the air“ mit Kaninchenrücken an Sellerie, Trüffel und Haselnussluft. Mit „Liebe geht durch den Magen“ werden die Verliebten mit Flansteak vom Happy Highland mit Kraut und Rüben verwöhnt. Den krönenden Abschluss bietet der „Süße Strandspaziergang“ mit Schokoladiges mit Brombeere und Minze.

Das Valentinstags-Menü wird ab 18 Uhr in der Ole Liese Wirtschaft serviert und kostet 65 Euro pro Person exklusive der begleitenden Getränke. Reservierungen sind telefonisch unter 04381-90690 erbeten.

Noble Raffinesse bieten auch die 20 individuell eingerichteten Zimmer im Haupt- und Gästehaus, die alle nach einer Rebsorte benannt sind. Im Chablis-Zimmer beispielsweise wird die Liebste wie auf Rosen gebettet sein, wenn sie das Himmelbett mit Blick auf die Pferdekoppeln erblickt.

Am Valentinstag bieten die Gastgeber der Ole Liese, Birthe und Oliver Domnick, die spezielle Winterrate ab 99 Euro pro Nacht und Zimmer. Im Preis inklusive sind das Landhausfrühstück, Nutzung der Kaminlounge und der Sauna, Leihbademantel und Frottee-Slipper, Parken und WLAN im Haupthaus.



Zur Ole Liese
In romantischem Gutsherrenambiente nahe der Hohwachter Bucht an der Ostsee nächtigen die Gäste von Birthe und Oliver Domnick, die das Hotel-Restaurant Ole Liese seit mehreren Jahren betreiben. Das modern ausgestattete Hotel-Restaurant, das aus dem 18. Jahrhundert stammt, bietet heute neben 20 Zimmern und Suiten zwei Restaurants, einen kleinen Wellnessbereich und einen 2.000 Quadratmeter großen Garten, der mit ursprünglichen Gemüsearten und Wildkräutern angebaut wird. Gemäß renommierten Fachzeitschriften, Hotel- sowie Restaurantführern gehört das Anwesen zu einem der besten Hotels in Europa.

Weitere Informationen und Buchungen unter www.ole-liese.de, telefonisch unter 04381-90690 oder per E-Mail an info@ole-liese.de.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: LandurlaubValentinstagGutPankerSchleswig-HolsteinLandhauszimmerValentinstagsmenüOleLieseGutsherrenhofMenüStrandspaziergangÜbernachtungKreativ