Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Bremen

Fachvorträge, maritimes Rahmenprogramm und klassische Boote
BOATFIT: Vom Pyroschein bis zum Shantychor

Fachvorträge, maritimes Rahmenprogramm und klassische Boote

19.02.2008 14:31
„Piraten, Konvoibildung und Waffen an Bord“ - ganz schön abenteuerlich geht es bei den Vorträgen der Familie Mansholt zu, die auf der Suche nach der schönsten Insel der Welt zwei Jahre lang die Meere durchkreuzte und davon auf der Klassiker-Messe BOATFIT vom 29. Februar bis 2. März berichten wird. Auch wesentliche Fragen wie - Was antwortet man seinen Kindern auf einem solchen Trip auf die immer wiederkehrende Frage: „Wann sind wir endlich dahaaa?“ bleiben nicht unbeantwortet. Apropos Fragen und Antworten: Über 130 Praxisvorträge und Workshops rund um Pflege, Instandhaltung und Restaurierung von Holz, Stahl- und GFK Booten und Yachten bieten auf der BOATFIT umfassende Lösungen für alle sich stellenden Probleme von Bootsbesitzern und solchen, die es noch werden wollen. Und das nicht nur in der Theorie, sondern auch mit ganz praktischem Zubehör, welches die rund 180 Aussteller der BOATFIT parat halten. Ein aktuelles Problem vieler Skipper ist: Fast alle seegängigen Boote sind mit Signalraketen, Handfackeln oder Rauchsignalen ausgerüstet. Der Kauf, Transport und die Lagerung einer Fallschirm-Signalrakete ist nur erlaubt, wenn ein Fachkundenachweis nach dem Sprengstoffgesetz vorgelegt werden kann. Dieser Pyroschein kann während der drei Messetage absolviert werden. Neben schmucken klassischen Booten wie dem Motorsegler „WANDRA“ von 1944, dem Jugendwanderkutter „Vegefeuer“ und auch zwei GFK-Klassikern der ersten Stunde gibt es ein maritimes Rahmenprogramm: Shantychöre aus Deutschland und den Niederlanden sorgen für Fernweh und auch der Nachwuchs kommt nicht zu kurz: Kinder können aus verschiedenen Mitmachangeboten auswählen. Ein Boot der besonderen Art können Kinder am Stand von Thom Veldboom basteln. Der Holzschuh-Schiff-Bauer aus Holland liefert gegen Erstattung der Materialkosten die „Zutaten“ für die Schiffchen der anderen Art. „Warum schwimmen Schiffe, Fische & Seerosen?“ Dieser Frage können Kinder ab 5 Jahren im Rahmen einer kostenlosen Mitmach-Führung des Übersee-Museums nachgehen.

Von alten Beschlägen über Schrauben mit Zollgewinde bis hin zu Antiquitäten: Der Nautische Flohmarkt, der bei der dritten Auflage der BOATFIT zum ersten Mal am Sonntag stattfindet, wartet mit seltenem Zubehör und interessanten Raritäten auf. Die BOATFIT 2008 öffnet von Freitag, 29. Februar, bis Sonntag, 2. März, von 10 bis 18 Uhr in den Hallen 6 und 7 der Messe Bremen. Der Eintritt kostet 9 Euro (ermäßigt 7 Euro). Mehr Informationen und das Vortragsprogramm gibt es unter www.boatfit.de und bei der MGH Messe- und Ausstellungsgesellschaft Hansa GmbH, Alexandra Böschen, Servicenummer 0421 3505 265.

Bild-Quelle: MGH Bremen
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>