Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Bad Mergentheim - Länderinformation: Deutschland

30 Prozent Übernachtungs-Plus:
Ausländische Gäste erobern Süddeutschlands Gesundheitsstadt

30 Prozent Übernachtungs-Plus:


09.07.2012 11:09
Die Welt zu Gast in Bad Mergentheim:
Immer mehr ausländische Gesundheitsurlauber und Kurgäste entdecken das Aktiv-, Genuss- und Kulturangebot in Baden-Württembergs traditionsreicher Gesundheitsstadt im Lieblichen Taubertal. Allein im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Übernachtungen ausländischer Gäste nach aktuellen Zahlen der Kurverwaltung in Bad Mergentheim und gegen alle Trends um mehr als 32 Prozent auf über 26.000. Unser Trumpf im internationalen Wettbewerb ist die einzigartige Verbindung aus medizinischer Kompetenz auf höchstem Niveau, aus Gesundheit, Freizeitangeboten, Kultur, Genuss und Leichtigkeit, sagt Kurdirektorin Katrin Löbbecke. Auch in Zukunft will Baden-Württembergs Gesundheitsstadt verstärkt auf internationale Gäste setzen.

Aktivurlauber, Gesundheitsurlauber und Klinikpatienten aus mehr als vierzig Ländern rund um den Globus finden sich in der offiziellen Gästestatistik für das Jahr 2011 von Australien bis Zypern und von Brasilien bis Taiwan. In der Nationenwertung hinsichtlich Gäste und Übernachtungen stehen die europäischen Länder nach den deutschen Besuchern an erster Stelle. Rund drei Viertel aller ausländischen Übernachtungsgäste in Bad Mergentheim kommen aus Europa. An der Spitze liegt dabei Österreich mit rund 3.700 Übernachtungen im vergangenen Jahr. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Gäste aus den Niederlanden (rund 3.100 Nächtigungen) und der Schweiz mit rund 2.200 Übernachtungen.

Traditionell beliebt ist Bad Mergentheim auch bei Aktivurlaubern und Gesundheitssuchenden aus Übersee: In der Nationenstatistik schaffen es die Vereinigten Staaten mit rund 1.800 Nächtigungen auf den vierten Platz. Italien, Frankreich und das Vereinigte Königreich teilen sich fast gleich auf die weiteren Plätze in den internationalen Top 10. Zwei- und dreistellige Wachstumsraten gab es im Jahr 2011 bei den Gästen aus den direkten Nachbarländern Belgien im Westen und der Tschechischen Republik im Osten. Ein starkes Wachstum vermeldet die Kurverwaltung für die vergangenen Jahre insbesondere auch bei Gästen aus dem asiatischen Raum.

Bad Mergentheim im Dreiländereck Baden-Württemberg, Hessen, Bayern gilt mit 16 modernen Kliniken, Sanatorien und Kurhäusern sowie einer der mineralstoffreichsten Heilquellen Europas heute als eines der größten Heilbäder Baden-Württembergs. Die Gesundheitsstadt im Herzen des Wein- und Wanderparadieses Liebliches Taubertal verwöhnt seine Gäste mit einer der schönsten Parkanlagen Deutschlands, der sprudelnden Kraft aus vier gesunden Quellen und Rezepten gegen viele Volkskrankheiten unserer Zeit.

Quelle: Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: KurReiseUrlaubGästeAusländischeQuellenBadMergentheimLieblichesTaubertalGenussErholung