Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Deutschland

Grand City Hotels:
Kooperation: European Hotel Academy sorgt für gutes Englisch bei den Mitarbeitern

25.07.2011 11:46
- Seminare für hotel- und gastronomiespezifische Konversation und internationale Etikette

- EHA ergänzt mit maßgeschneidertem Kursportfolio das bestehende Weiterbildungsangebot

- Human Resources Director Mäser: Souveräne Kommunikation mit Gästen ist wichtig


Berlin, Juli 2011. Mit einer neuen Kooperation erweitert Grand City Hotels - eine der führenden Hotelmanagement-Gesellschaften in Europa - ihre Angebotspalette in Sachen Mitarbeiterweiterbildung und -förderung: Ab sofort agiert die European Hotel Academy (EHA) als Partner für Seminare, Workshops und Kurse, die eine hotel- und gastronomiespezifischen Konversation in englischer Sprache zum Thema haben. Dazu gehören auch Weinseminare und Speisekartenübersetzungen, Schulungen zur internationalen Etikette und zu kulturellen Unterschieden oder ein praktisches Restaurantservicetraining in englischer Sprache. Zielgruppe sind sowohl Mitarbeiter im Service-, Empfangs- und Housekeeping-Bereich, aber auch Manager, für die Intensivprogramme entwickelt wurden. „Als international aufgestelltes Hotellerieunternehmen mit Publikum aus aller Welt ist eine souveräne Kommunikation seitens unserer Mitarbeiter mit ausländischen Gästen von großer Bedeutung“, so Daniela Mäser, Director Human Resources Grand City Hotels. „Wir sind davon überzeugt, in der EHA einen kompetenten Partner gefunden zu haben, dessen speziell auf die Hotellerie maßgeschneidertes Kursportfolio unser bestehendes Weiterbildungsangebot optimal ergänzt und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit“, so Mäser weiter. Weitere Informationen über die EHA unter www.europeanhotelacademy.de.


Aus- und Weiterbildung bei Grand City Hotels & Resorts

Grand City Hotels beschäftigt in seinen mehr als 100 Hotels in Europa aktuell rund 3.000 Mitarbeiter, darunter etwa 500 Auszubildende für die Lehrberufe Hotelfach-, Hotelkauf-, Restaurantfach-, Veranstaltungskauf-, Sport- und Fitnesskaufmann sowie Koch. Den Mitarbeitern stehen jährlich mehr als 70 spezifische Seminare, Trainings und Workshops offen, die von rund 1.500 Teilnehmern besucht werden. Zusätzlich gibt es eine Junior Sales & Revenue Akademie, in der durchschnittlich 20 Studierende mit steigender Tendenz eingeschrieben sind, sowie ein F&B Management Trainee Programm, das auch von extern Interessierten genutzt werden kann. Um zusätzliche Arbeitsplätze mit qualifizierten und engagierten Mitarbeitern zu besetzen, hat sich Grand City Hotels 2010 dazu entschlossen, eine berufsbegleitende Ausbildung mit der Berufsakademie einzuführen. Angeboten werden die Studiengänge „Hotel- und Tourismusmanagement“ sowie „Gastronomiemanagement“, aktuell sind 25 Studierende unter Vertrag und streben nach dem Bachelor-Abschluss einen beruflichen Einstieg in die Führungsebene eines Hotels an.

______________________________________________


Grand City Hotels – eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa

Mit 100 Hotels in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Zypern und Spanien ist Grand City Hotels eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa. Grand City verfügt über mehr als 13.000 Hotelzimmer und verbucht jährlich über drei Millionen Gäste. Die Hotels werden von Grand City geführt und unter der Eigenmarke „Grand City Hotel“ oder renommierten Marken wie Radisson Blu, Best Western, Mercure und Holiday Inn vermarktet. Der Wirkungskreis des Unternehmens umfasst das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling, die Koordination zwischen den Franchisegebern und Besitzern, Business Development und Akquisition. Im aktuellen Treugast Investment Ranking wird Grand City Hotels mit „AA“ geführt. Weitere Informationen zum Hotelportfolio sind unter www.grandcityhotels.com abrufbar.

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: GrandCityHotelsKooperationEuropeanHotelAcademyEnglischMitarbeiternWeiterbildungSouveräneKommunikationWeiterbildungsangebotSeminaregastronomiespezifischeKonversationinternationaleEtiketteKommunikationenglish