Passend zu dieser Nachricht:
Badischer Hof - Urlaub in: Baden-Baden - Länderinformation: Deutschland

Radisson Blu Badischer Hof Hotel Baden-Baden:
Erste Renovierungsphase abgeschlossen: 15 neue vollklimatisierte Zimmer geschaffen, 30 renoviert

Radisson Blu Badischer Hof Hotel Baden-Baden:


17.05.2011 11:22
- Investition von rund 2.000.000 Euro: Auch Business-Gäste sollen angesprochen werden

- Bis zum Sommer alle 160 Zimmer und Suiten mit klarer Designlinie

Das Radisson Blu Badischer Hof Hotel Baden-Baden hat in einer ersten Phase 15 zusätzliche Zimmer vollklimatisierte geschaffen und damit die Gesamtzahl auf 155 – inklusive Suiten – erhöht. Gleichzeitig wurden 30 bestehende Gästezimmer renoviert. Ab Juni 2011 und bis zum Sommer sollen weitere fünf entstehen. Dazu werden rund 2.000.000 Euro in das im Management der Grand City Hotels geführte Grandhotel investiert. Für die Umbaumaßnahmen sowie die Inneneinrichtung zeichnen der Architekt Frank Weber aus Borstel-Hohenraden und das Berliner Innenarchitekturbüro Reuter Schoger verantwortlich. Möglich wurde die Schaffung neuer Zimmerkapazitäten im Rahmen von strukturellen Veränderungen sowie der Einbeziehung bisher ungenutzter Flächen. „Mit den neuen Zimmern möchten wir neben Privat- und Kurgästen auch zusätzlich Geschäftsreisende verstärkt ansprechen und den Aufenthalt in unserem zum Teil historischen Haus noch attraktiver gestalten“, so Direktorin Christine Häfele. Nach dem Abschluss aller Arbeiten wird eine durchgehend klare Designlinie vorherrschen, modernes Mobiliar kombiniert mit klassischen Elementen eines Grandhotels schaffen die besondere Atmosphäre im Radisson Blu Badischer Hof Hotel Baden-Baden. Zum Standard gehören komfortable Betten, Schreibtisch, Safe und Flachbildschirm-TV-Geräte. W-LAN ist im ganzen Haus kostenfrei verfügbar.

Radisson Blu Badischer Hof Hotel Baden-Baden –
Herrschaftliches Kurstadt-Grandhotel im ehemaligen Kapuzinerkloster


Das Radisson Blu Badischer Hof Hotel Baden-Baden ist ein historisch-luxuriöses Grandhotel, das in einem ehemaligen Kapuzinerkloster untergebracht ist. Zusammen mit einem modernen Anbau grenzt es – umgeben vom hoteleigenen Park – unmittelbar an den Kurpark. Die 155 großzügigen Zimmer und Suiten mit Balkon (18 bis 48 Quadratmeter) in vier Kategorien sind individuell-stilvoll eingerichtet und größtenteils klimatisiert. In den Zimmern des historischen Klosterbaus fließt heilsames Thermalwasser der Friedrichstherme direkt aus dem Wasserhahn. Kulinarisch verwöhnt das „Park Restaurant“ mit Sommer-Terrasse mit einer regionalen, anspruchsvollen Küche und saisonalen Produkten. Hier – wie auch in der „Jockey Bar“ – wird eine exklusive Auswahl Badischer Weine serviert. Das Radisson Blu Badischer Hof Hotel ist als „Schmeck den Süden-Gastronom" in Baden-Württemberg zertifiziert. Zu den weiteren Einrichtungen gehört der 800 Quadratmeter große Spa-, Kur- und Wellness-Bereich mit Sauna, Dampfbad, Meeresklimakabine, Beauty-Center und Fitness-Bereich. Massagen, Thermal- und Wannenbäder sorgen für Erholung und Entspannung. Innen- und Außenpool werden von der hoteleigenen Thermalquelle gespeist. Für Business-Gäste – oder auch private Events – gibt es fünf modern ausgestattete und variable Tageslicht-Tagungsräume (26 bis 285 Quadratmeter) für bis zu 220 Personen. W-LAN ist im gesamten Haus kostenfrei verfügbar. Das Radisson Blu Badischer Hof Hotel Baden-Baden wird im Management der Grand City Hotels geführt.

Grand City Hotels & Resorts – eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa

Mit 100 Hotels in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Zypern und Spanien ist Grand City Hotels eines der führenden Hotelmanagement-Unternehmen in Europa. Grand City verfügt über mehr als 11.000 Hotelzimmer und verbucht jährlich über 2.6 Millionen Gäste. Die Hotels werden von Grand City geführt und unter der Eigenmarke „Grand City Hotel“ oder renommierten Marken wie Radisson Blu, Best Western, Mercure und Holiday Inn vermarktet. Der Wirkungskreis des Unternehmens umfasst das allgemeine Management, Verkauf & Marketing, E-Commerce, Revenue Management, Einkauf, Controlling, die Koordination zwischen den Franchisegebern und Besitzern, Business Development und Akquisition. Im aktuellen Treugast Investment Ranking wird Grand City Hotels mit „AA“ geführt. Weitere Informationen zum Hotelportfolio sind unter www.grandcityhotels.com abrufbar.

The Rezidor Hotel Group ist eines der am schnellsten expandierenden Hotelunternehmen weltweit und verfügt derzeit über mehr als 400 Hotels in Betrieb oder in der Entwicklung und mit 86.300 Zimmern in über 60 Ländern. Rezidor betreibt die Marken Radisson Blu Hotels & Resorts, Park Inn by Radisson und Country Inns & Suites in Europa, im Nahen Osten und in Afrika; in all diesen Häusern können die Gäste das Treueprogramm goldpoints plusTM nutzen. Im Rahmen einer weltweiten Lizenzvereinbarung mit dem legendären italienischen Modehaus Missoni betreibt und entwickelt Rezidor zudem die neue Lifestyle-Marke Hotel Missoni. Rezidor ist seit November 2006 an der Stockholmer Börse notiert – größter Aktionär ist Carlson Companies. Hauptsitz der Rezidor Hotel Group ist Brüssel. Weitere Informationen unter www.rezidor.com. Pressekontakt: Weibel Communication AG, E-Mail: info@weibelcom.com


Bild : Das Zimmer Klosterbau Schleiflack im Radisson Blu Badischer Hof Hotel Baden-Baden im neuen Design.


Hoteladresse:
Radisson Blu Badischer Hof Hotel Baden-Baden Lange Straße 47
76530 Baden-Baden
Telefon: +49 (0) 72 21-9 34-0
Fax: +49 (0) 72 21-9 34-470
E-Mail: info@hotel-badischerhof-badenbaden.de
Internet: www.hotel-badischerhof-badenbaden.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: RadissonBluBadischerHofHotelBaden-BadenRenovierungsphaseabgeschlossenvollklimatisierteZimmergeschaffenrenoviertHotelmanagement-UnternehmenThermalquelleHerrschaftlichesKurstadt-GrandhotelKapuzinerklosterDesignlinieInvestitionSuiten