Im Trend: Der Drei-Generationen-Urlaub
Rund ein Drittel der Deutschen verreist gerne im Drei-Generationen-Verbund – also gemeinsam mit Kindern, Eltern und Großeltern. Jeder Fünfte kann es sich vorstellen, das in Zukunft zu tun. Dies ist das zentrale Ergebnis einer Studie, die DirectResearch im

05.03.2007 14:25
Für die repräsentative Untersuchung befragte das niederländische Institut im Januar 2007 in Deutschland, Belgien und den Niederlanden Personen ab zwölf Jahren. Die Ergebnisse sind nach Alter, Geschlecht und Nation gewichtet. In Deutschland sagten 50 Prozent jener Befragten, die gern mit Kindern, Eltern und Großeltern in Urlaub fahren, dass sie vor allem gemeinsam Zeit verbringen möchten. Praktische Gründe wie Kinderbetreuung oder Kosten sind sekundär. „Auf allen Seiten wächst der Wunsch, zusammen etwas zu unternehmen, da durch Termine oder berufsbedingte Umzüge gemeinsame Aktivitäten im Alltag selten geworden sind“, sagt Dr. Reinhardt, Tourismusexperte des renommierten BAT Freizeit-Forschungsinstituts. Schöne Urlaubstage für alle Die Studienergebnisse für Deutschland machen deutlich, dass Reisen mit der ganzen Familie allen Beteiligten Spaß macht. 58 Prozent der Kinder finden es prima, weil ihre Großeltern sie im Urlaub oftmals besonders verwöhnen. Außerdem stehen dann spannende Dinge auf dem Programm. Eltern genießen es, mehr Zeit für die gesamte Familie zu haben. 54 Prozent von ihnen freuen sich über das Engagement der Großeltern, sich um die Kinder zu kümmern – so haben sie mehr Zeit für sich und die Kinder können von den Großeltern noch etwas lernen. Die Großeltern wiederum haben Spaß daran, sich mit ihren Enkelkindern zu beschäftigen und damit den Eltern Freiräume zu geben. Sie finden es außerdem wichtig, von Zeit zu Zeit bei einem Kurzurlaub alle Familienmitglieder um sich zu haben. 44 Prozent aller Befragten in Deutschland können sich darüber hinaus gut vorstellen, den Urlaub unter einem Dach zu verbringen. Die Studie ergab aber auch, dass es jeder einzelnen Generation wichtig ist, im Urlaub Freiräume zu wahren. Zu viel Nähe führt womöglich zu Konflikten – und Streitigkeiten sind bei 25 Prozent der Befragten der Hauptgrund, nicht gemeinsam zu verreisen. Perfekte Rahmenbedingungen für jedes Alter „Center Parcs ist für einen Urlaub mit drei Generationen geradezu prädestiniert, da die Parks über alle Voraussetzungen verfügen, die einen solchen Urlaub zu einem schönen und erholsamen Erlebnis machen“, so Stefan Thurau, Geschäftsführer von Center Parcs Germany. Die Ferienhäuser bieten Platz für bis zu zwölf Personen. Sollten es einmal noch mehr Gäste sein, können sie Bungalows in unmittelbarer Nachbarschaft buchen. Zudem hält das Freizeitangebot für jedes Alter etwas bereit: von Nordic Walking über Bowling bis zur Schatzsuche. Die Wald- und Wiesenlandschaften wie auch die Badeparadiese sind in jeder Generation beliebt. Center Parcs bietet Familien damit gleichermaßen die Möglichkeit für gemeinsame Unternehmungen und individuelle, altersgemäße Aktivitäten. Auf Wunsch können Familien und Gruppen auch einen persönlichen „Planer“ in Anspruch nehmen, der sie bei der Organisation eines entspannten Aufenthalts unterstützt. Weitere Informationen über Center Parcs erhalten Sie unter www.centerparcs.de. Köln, 5. März 2007

Quelle: center parks

Eine Übersicht über viele relevante Reiseveranstalter finden Sie hier:
Reiseveranstalter Übersicht
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>