Petri heil im Tannheimer Tal
Am 1. April beginnt die neue Angelsaison

08.03.2007 14:17
Gut besetzte Reviere und eine traumhafte Bergkulisse machen das Tiroler Tal zum idealen Ziel für Sportfischer
Schon seit langem gilt das Tannheimer Tal unter Anglern und Fliegenfischern als gut gehüteter Tipp. Denn im Gegensatz zu den meisten anderen Gegenden in Tirol ist hier der größte Teil der Gewässer nicht in Privatbesitz, sondern darf mit Angelberechtigung gegen Vorlage eines Sportfischerei-Ausweises befischt werden. Insgesamt sieben Gewässer unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade stehen zur Wahl. Dabei genießt der Schutz der Natur überall oberste Priorität. Dies bedeutet gleichzeitig, dass die Angler gut besetzte Reviere antreffen. Eine detaillierte Auflistung und Beschreibung aller Gewässer sowie Informationen zum Besatz, zu den Ködern, zur erlaubten Entnahme, zum Kartenverkauf und den Preisen enthält die aktuelle Broschüre „Angeln und Fliegenfischen im Tannheimer Tal“, die kostenlos beim Tourismusverband Tannheimer Tal erhältlich ist.

Ob am Haldensee, am Fließwasser Haldensee, am Vilsalpsee, am Vils-Ach-Bach und Fischwasser Zöblen, am Greither Weiher, am Fischwasser Weißenbach oder an der Nesselwängler Ache – im Tannheimer Tal finden Sportfischer beste Bedingungen bei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. So ist beispielsweise das Fließwasser Haldensee sehr leicht zu begehen. Dagegen fordert das Befischen des Vilsalpsees (auf 1.168 Metern gelegen) einiges an sportlichem Können. Entlohnt werden alle Fischer hier nicht nur mit der Aussicht auf einen guten Fang, sondern auch mit dem Blick auf die umgebenden Berge.

Zu den Fischarten, die im Tannheimer Tal gefangen werden dürfen, gehören unter anderem Bach-, Regenbogen- und Seeforellen sowie Seesaiblinge und Barsche. Am Greither Weiher, der neben der unbeschränkten Fischereimöglichkeit auch eine zünftige Hütte zur Einkehr bietet, können zudem Karpfen geangelt werden. Der Haldensee enthält neben Hechten und Renken auch Barsche, Rotaugen, Karpfen, Schleien und Döbel.

Die Angelsaison 2007 im Tiroler Hochtal beginnt am 1. April und endet am 30. September. Weitere Informationen zum Angeln im Tannheimer Tal gibt es beim Tourismusverband Tannheimer Tal unter der Telefonnummer 0043 (0) 5675 62 20 0 sowie im Internet unter www.tannheimertal.com.

Weitere Auskünfte:
Tourismusverband Tannheimer Tal Oberhöfen 110 A-6675 Tannheim Fon +43 (0) 5675 62 20 0 Fax +43 (0) 5675 62 20 60 info@tannheimertal.com www.tannheimertal.com

Pressekontakt & Quelle:
Angelika Hermann-Meier PR
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>