Urlaub in Bleialf

Bleialf
© Eifel Tourismus GmbH / Fotograf: Dominik Ketz
(Kartenansicht)

Hier finden Sie Wissenswertes für Ihre Reise nach Bleialf
Zu den weiteren ortsbezogenen Infos:
Übersicht & Beschreibung | Sehenswürdigkeiten | Tourist-Info | Wetter

Kennzahlen Bleialf:
Postleitzahl: 54608
Vorwahl: 06555
Einwohner: 1.178
Fläche: 8 km² / Seehöhe: 485 m
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Autokennzeichen: BIT / Landkreis: Eifelkreis Bitburg-Prüm
Regierungsbezirk: Trier
Stadt- oder Gemeindewebsite: http://www.bleialf.de
Amtlicher Gemeindeschlüssel (AGS): 07232206

Beschreibung Bleialf

Die Ortsgemeinde Bleialf liegt im Landkreis Eifelkreis Bitburg-Prüm des Bundeslandes Rheinland-Pfalz.

Beialf liegt im Deutsch-Belgischen Naturpark und an dem Gebirgszug Schneifel. Urige Dörfer und gutes Klima laden in die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft ein.

Hier befindet sich an der höchsten Erhebung, dem "Schwarzen Mann", ein Wintersport- und Wandergebiet. Zwei betreute Abfahrtspisten stehen hier zur Verfügung. Sie sind 900 und 700 Meter lang und mit Schleppliften ausgestattet.

Auch die große Rodelbahn verfügt über einen Lift und befindet sich neben der Kinderrodelbahn. Mit den Langlaufskiern geht es auf den Loipen durch die Wälder. Winterwanderwege sind hier gekennzeichnet.

Hier ist im Blockhaus, neben dem urigen Restaurant und Café, auch der Ski- und Snowboardverleih zu finden.

Auch im Sommer bieten sich hier zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren, wie der Eifel-Ardennen-Radweg, der Schneifel-Steig, der Moore-Pfad Schneifel oder auch geführte Wanderungen durch den Eifelverein. Der Bach-Pfad führt auf alten Bergbaupfaden am Alfbach entlang und noch zu drei weiteren Bächen.

Im Besucherbergwerk Mühlenberger Stollen in Bleialf können Besucher in die Geschichte des ehemaligen Bleierzbergbaus des Ortes eintauchen. Nur wenige Stellen erinnern heute noch an den traditionsreichen Bergbau und wurden zu einem Geologisch-Montanhistorischen Lehr- und Wanderpfad verbunden.

Das "Alte Backhaus" ist ein Restaurant mit Biergarten und bietet eine 18-Loch-Minigolfanlage. Nahe der Angelweiher liegt eine Grillhütte und auch die Konzerte, Ausstellungen und der Kunst- und Handwerkermarkt des Ortes erfreuen sich großer Beliebtheit. Für Kinder wird ein Ferienprogramm angeboten.

In der Nähe befinden sich weitere schöne Ausflugsziele wie der Eifelzoo Lünebach, Höckerlinie und Westwall in Großkampenberg, das Wintersportzentrum "Wolfsschlucht" oder die Burgruine und der Stausee in Kronenburg.

Das Feriengebiet bietet neben Hotel und Ferienhäusern auch einen Campingplatz und ein Jugendfreizeitlager. In den Gastronomien, wie dem Blockhausrestaurant mit offenem Kaminfeuer, können Spezialitäten aus der Eifel genossen werden.

Bildergalerie Bleialf

Wanderer auf dem Bach-Pfad in der Eifel bei Bleialf.
Bleialf

Infos zur Region Eifel

Eifel
Die Eifel ist ein Mittelgebirge zwischen Rhein, Mosel und Rur. Die Urlaubsregion bietet vor allem kulturelle Highlights. So lässt sich die Geschichte ...
 

Sehenswürdigkeiten Bleialf

Bach-Pfad, Bleialf

Bach-Pfad
Bleialf

Kartenansicht / Lage