Velbert
© Stadt Velbert - Langenberg/ Foto: Volker Düll

Sehenswürdigkeiten Velbert

Übersicht & Beschreibung | Sport & Freizeit | Sehenswürdigkeiten | Tourist-Info | Weihnachtsmarkt | Wetter | Reise-News | Hotels | Businesshotels | Reisebüros | Stadtteile
Bürgerhaus Velbert-Langenberg (Bild)
Dieses Haus stammt aus den Jahren 1913-1915.
Der Seidenfabrikant Adalbert Colsman und seine Frau Sophie entschlossen sich zu einer Stiftung, welche dieses Bürgerhaus entstehen ließen.
Anfahrt:
Hauptstraße 64
42555 Velbert

Schloss Hardenberg (Bild)
Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges.
Erstmals 1354 erwähnt, als Wohnsitz der Hardenberger Herren.
Anfahrt:
Zum Hardenberger Schloss 4
42553 Velbert-Neviges
Internet: www.schloss-hardenberg.de

Alte Kirche Velbert (Bild)

Christuskirche
Die im Zentrum Verlberts befindliche evangelische Kirche ist ein Kleinod des Jugendstils. Sie wurde von den Architekten Carl Krieger und Franz Brantzky entworfen und 1910 eingeweiht.

Bismarckturm (Bild)
Der Architekt A. Eugen Fritsche entwarf den Bau, nach der gewonnenen Ausschreibung im gleichen Jahr, 1902.
Der Bismarckturm in Velbert OT Langenberg wurde im wesentlichen unter Bemühungen und Spenden des Fabrikanten Ernst Feldhoff auf dem ca. 240 m hohen Hordtberg im Frühjahr 1906 vollendet.

Nevigeser Wallfahrtsdom
1968 nach den Plänen des Architekten Gottfried Böhm erbaut, zählt es heute zu den wichtigsten Zeugnissen moderner Architektur in Deutschland.
Bereits die äußere Form zeigt ungewöhnliche Formen, so sieht man es von der Vogelpersketive wie ein Zelt. Das Zelt als Zeichen des "Unterwegs-Seins". Auch im Inneren wirkt der Bau mit den vielen "Balkonen" im Inneren ungewöhnlich offen und eher im Bauhausstil gehalten, aber hier soll der Eindruck von einem großen öffentlichen Platz vermittelt werden.
Internet: http://www.mariendom.de