Steinbrüche, Solnhofen

Steinbrüche, Solnhofen
© Naturpark Altmühltal

Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 48° 53' 3.480" (48.8843000000)
Länge 10° 58' 55.200" (10.9820000000)
Der Naturpark Altmühltal ist weltberühmt als Fossilienregion. Hier gibt es insgesamt fünf Steinbrüche und Sammelstellen für Fossilien: Den Fossilien-Besuchersteinbruch Mühlheim, die Fossiliensammelstelle Titting, die Fossiliensteinbrüche Schamhaupten und auf dem Blumenberg und den Hobby-Steinbruch Solnhofen.

Sie bieten ihren Gästen die Möglichkeit, selbst nach Fossilien zu suchen, das passende Werkzeug kann dafür auch ausgeliehen werden. Fische, Schnecken, Saurier und Urzeit-Insekten können als Versteinerungen in den Solnhofener Platten verborgen sein.

Die ganze Familie kann hier Hammer und Meißel schwingen. Getränke für eine Rast gibt es an der Steinbruchhütte. Am Eingang des Hobby-Steinbruchs Solnhofen kann auch ein Kombiticket mit dem Museum Solnhofen erworben werden, wo die berühmten Fossilien ausgestellt und erklärt werden.

Weitere Sehenswürdigkeiten Solnhofen

Ortsinformationen:

Solnhofen
Die Gemeinde Solnhofen liegt im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen des Bundeslandes Bayern. Die umliegenden Steinbrüche gelten als ...
 
Kartenansicht / Lage