Starnberger See, Starnberg

© Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land

Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 47° 53' 56.694" (47.8990816586)
Länge 11° 18' 32.585" (11.3090515137)
Der Starnberger See (ehemals Würmsee) ist der fünftgrößte See Deutschlands im Landkreis Starnberg, nur ca. 25 Kilometer südwestlich von München gelegen.

Zahlreiche Strandbäder laden zum Schwimmen mit Alpenblick ein, während man vom Ufer aus die Segler und Surfer beobachten kann, die hier beste Bedingungen finden. Auf abwechslungsreiche Touren können sich Radler und Wanderer freuen: Ob Villen-Watching, Strandbad-Hopping oder Naturerlebnis pur - unzählige Facetten machen den Starnberger Seen zum Dorado für Entdecker.
Eine Rundstrecke um den See mit ca. 46 km Länge lädt zu Wanderungen und Radfahrten für Erkundungstouren ein.

Auf dem See befindet sich auch die bekannte Roseninsel, auch Insel Wörth, als einzigste Insel des Sees.
Sie liegt vor Feldafing und umfasst ca. 2,5 Hektar.
Archäologische Grabungen in den letzten beiden Jahrhunderten zeigte Nachweise der Besiedelung um 2000 bis 800 v. Chr..

Der Starnberger See im Winter:
Starnberger See im Winter

Ortsinformationen:
Die Stadt liegt im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen des Bundeslandes Bayern. ...
Die Gemeinde Pöcking liegt im Landkreis Starnberg des Bundeslandes Bayern. ...
Die Gemeinde Seeshaupt liegt im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau. Der anerkannte Erholungsort direkt am südlichen Ufer des Starnberger Sees ...
Die Kreisstadt Starnberg des gleichnamigen Landkreises Starnberg liegt im Bundesland Bayern. ...
Die Gemeinde Tutzing liegt im oberbayerischen Landkreis Starnberg direkt am Westufer des Starnberger Sees. Sehenswert ist in der alten Fischergemeinde, ...
Weitere Sehenswürdigkeiten Starnberg

Kartenansicht / Lage