St. Hubertus Kirche, Marksuhl

St. Hubertus Kirche, Marksuhl
© Hotel-Zentrale.de

Baujahr: 1453
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 50° 54' 49.338" (50.9137049358)
Länge 10° 12' 10.162" (10.2028226852)
Die Kirche St. Hubertus bildet gemeinsam mit dem Renaissance-Schloss das Wahrzeichen der Gemeinde Marksuhl. Zu finden ist sie in der Ortsmitte, direkt gegenüber dem Schloss und beide Türme werden im Wappen der Gemeinde dargestellt.

Der beeindruckende Wehrturm der Kirche besitzt vier Ecktürmchen auf auskragenden Erkern, die zur Wache dienten. Er wurde ab dem Jahr 1454 erbaut und im Jahr 1463 bestellte man zwei Glocken für den Turm.

Das Kirchenschiff folgte erst im Jahr 1480, da zuvor die Mittel fehlten. Im Jahr 1530 wurde die Kirchgemeinde reformiert.

Anfahrt:
Pfarrgasse 4
99819 Marksuhl

Weitere Sehenswürdigkeiten Marksuhl

Telemannsaal, Marksuhl

Telemannsaal
Marksuhl

Ortsinformationen:

Marksuhl
Im Herzen des Wartburgkreises liegt die kleine Gemeinde Marksuhl. Das Ortsbild der Gemeinde wird durch die St.-Hubertus-Kirche und das Renaissanceschloss ...
 
Kartenansicht / Lage