Schweriner Dom, Schwerin

Schweriner Dom, Schwerin
© Fotograf: Eisenack, Thomas / Bildquelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Baujahr: 1248 - 1892
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 53° 37' 46.206" (53.6295015745)
Länge 11° 24' 52.682" (11.4146339893)
Der 105 m lange und 117,5 m hohe Bau wurde von 1270 bis 1416 als gotische Basilika mit dreischiffigem Querhaus erbaut, danach ca. 1890 wurde der Turm "aufgesetzt". Der romanische Vorgängerbau ist nurnoch zum kleinen Teil an der Südwand (Paradiespforte) erhalten.
Innen erwartet den Besucher der gotische Kreuzaltar, ein Bronzetaufbecken von 1325, das Triumphkreuz von 1420 und eine Ladegastorgel mit 5100 Zinnpfeifen.
Weitere Infos: www.dom-schwerin.de

Weitere Sehenswürdigkeiten Schwerin

Ortsinformationen:

Schwerin
Schwerin ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern und wurde im Jahr 1160 von Heinrich dem Löwen gegründet. Heute präsentiert sich Schwerin ...
 
Kartenansicht / Lage