Rathaus, Volkach

Rathaus, Volkach
© BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH / Joerg Lutz

Baujahr: 1544
Geo-Koordinaten: (Kartenansicht)
Breite 49° 51' 56.520" (49.8657000000)
Länge 10° 13' 32.160" (10.2256000000)
Das Rathaus von Volkach am Main ist das Wahrzeichen der Stadt und ein repräsentativer Verwaltungssitz. Direkt am Marktplatz, mitten in der Altstadt gelegen, ist das verspielte Gebäude ein echter Blickfang und einer der Mittelpunkte des Baudenkmalensembles.

Der Grundstein für den Bau des Rathauses wurde im Jahr 1544 gelegt, nachdem das alte Gebäude zu klein und baufällig geworden war. Das dreigeschossige Gebäude wurde im Stil der Renaissance erbaut und besitzt ein Steilsatteldach mit Walmgauben und Zierwerk.

Die doppelläufige Freitreppe mit Stufen aus Thüngersheimer Sandstein schließt das Eingangsportal ein und führt in den ersten Stock. Darauf ist ein polygonaler Fachwerkerker mit Spitzhelm angebracht, der in der Vergangenheit als Verkünderker diente.

Das Erdgeschoss war früher eine Halle und wurde vielfältig genutzt, darauf deutet auch die Toreinfahrt hin. Links davon ist ein sechseckiges Fenster zu finden, das zu dem sogenannten Narrenhaus im Inneren des Rathauses gehörte. Im ersten Obergeschoss befindet sich der große Ratssaal mit Doppelfenstern im Stil der Neorenaissance und Kassettendecke. An der Westseite befindet sich ein Treppenturm, der ebenfalls Stufen aus Sandstein besitzt.

Anfahrt:
Marktplatz 1
97332 Volkach
Weitere Infos: www.stadt-volkach.de

Ortsinformationen:

Volkach
Das Städtchen Volkach liegt im unterfränkischen Landkreis Kitzingen und ist Sitz der gleichnamigen Verwaltungsgemeinschaft im Bundesland Bayern. ...
 
Kartenansicht / Lage